Ausbilderakademie

Ausbildung der Ausbilder / Ausbildereignungsprüfung / AdA-Schein

Ausbilderakademie
In Ingolstadt und Neuburg/Donau

450 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort An 2 Standorten
Unterrichtsstunden 54h
Beschreibung

Das Praxisstudium /Teil IV der Meisterausbildung orientiert sich an den Qualifizierungszielen der (neugeordneten) Ausbildungsberufe sowie an den daraus resultierenden Veränderungen in den Anforderungsprofilen der Ausbilder/-innen. Es bereitet auf die IHK-Prüfung vor.
Gerichtet an: Zukünftige Ausbilder/innen, Personal-/ und Ausbildungsverantwortliche Teilnehmer/innen von Meister-Kursen/ Fachwirte/Fachkaufleute IHK, die nicht nach § 9 der Prüfungsordnung von der schriftlichen AdA-Prüfung befreit sind

Einrichtungen (2)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Ingolstadt
85049, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Neuburg/Donau
86633, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Ingolstadt
85049, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Neuburg/Donau
86633, Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Dozenten

Klara Rüsenberg
Klara Rüsenberg
Führung, Kommunikation

Marion Dillschneider M.A.
Marion Dillschneider M.A.
Didaktik, Methodik, Bildungsrecht

Themenkreis

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen

  • Vorteile und Nutzen betrieblicher Ausbildung
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Ausbildung
  • Struktur des Bildungssystems
  • Anforderungen an die Eignung der Ausbilderinnen und Ausbilder überprüfen
  • Abgleich betrieblicher Anforderungen und möglicher Ausbildungsberufe
  • Ausbildung im Verbund ermöglichen
  • berufsvorbereitende Maßnahmen organisieren

Aufgaben aller Mitwirkenden abstimmen

Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken

  • Ausbildungsplan erstellen
  • Mitbestimmung ermöglichen
  • Kooperation aller Mitwirkenden fördern
  • Auswahlverfahren anwenden
  • Ausbildungsvertrag abschließen

Teilausbildung im Ausland ermöglichen

Ausbildung durchführen

  • Lernkultur schaffen
  • Probezeit organisieren, gestalten, bewerten
  • Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln
  • Ausbildungsmethoden auswählen und einsetzen
  • soziales Verhalten fördern und bei Konflikten vermitteln
  • Lernberatung Hilfe bei Schwierigkeiten organisieren
  • zusätzliche Ausbildungsangebote entwickeln
  • Lernerfolgskontrollen durchführen und bewerten
  • interkulturelle Kompetenzen fördern

Ausbildung abschließen

  • Vorbereitung auf die Abschlussprüfung gestalten
  • Zur Prüfung anmelden
  • Beurteilungen durchführen und Zeugnisse erstellen
  • über Weiterbildungsmöglichkeiten informieren und Beratungen durchführen

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Inkl. Seminarunterlagen. Alle Seminare sind nach §4 Nr. 21a UstG von der Umsatzsteuer befreit. IHK-Prüfungsgebühr ist gesondert zu zahlen und liegt z.Zt. bei 150,- EUR.


Weitere Angaben:

6 Tage Vollzeitunterricht von 09.00 - 17.00 Uhr


Maximale Teilnehmerzahl: 20

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen