Ausbildung der Ausbilder zugleich Teil IV der Meisterprüfung Ausbilder-Eignungsprüfung

Kurs

In Minden

440 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Ort

    Minden

Personalentwicklung – ein Thema, das unaufhaltsam mit der Zeit geht und am besten noch vor der Zeit aufgegriffen werden sollte. Aus diesem Grund treffen sich Personalentwickler/innen aus Unternehmen und BOW-Bildungseinrichtungen, um von den Erfahrungen der anderen zu profitieren und künftige Trends zu diskutieren. 1990 rief das Bildungswerk der ostwestfälisch-lippischen Wirtschaft (BOW) diesen Arbeitskreis ins Leben und die Betriebe der Region zeigen sich dauerhaft interessiert.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Minden (Nordrhein-Westfalen, NRW)
32425

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Ausbildung der Ausbilder

Inhalte

Zielgruppe:
Personen, die die gesetzlich vorgeschriebene berufs- und arbeitspädagogische Eignung nachweisen müssen oder Teil 4 der handwerklichen Meisterprüfung ablegen wollen.


Hinweise:
Dieser Lehrgang kann sofort nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung besucht werden. Es ist kein Nachweis einer mehrjährigen Berufstätigkeit gefordert.


Der erfolgreiche Abschluss dieses Lehrgangs ersetzt den Prüfungshauptteil 4 der handwerklichen Meisterprüfung.
Die Ausbilder-Eignungsprüfung berechtigt in nichthandwerklichen Berufen in Verbindung mit der abgeschlossenen Berufsausbildung zur Ausbildung von Auszubildenden


Lehrgangsinhalte: (gem. AEVO vom 21.01.09)


- Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
- Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
- Ausbildung durchführen
- Ausbildung abschließen


Teilnahmevoraussetzungen:
Nachweis über den Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf in Handwerk, Handel oder Industrie (Gesellenprüfung, Abschlussprüfung, Facharbeiterprüfung)

Das BOW ist das regionale Netzwerk für Bildung und Innovation:

  • Wir schaffen Transparenz über das Kursangebot der wirtschaftsnahen Weiterbildung in Ostwestfalen-Lippe.
  • Wir erstellen eine Weiterbildungsstatistik über die Qualifizierungen innerhalb des BOW-Verbundes.
  • Wir beraten Sie im Bildungssch€ck-Verfahren, zur Bildungsprämie und zur beruflichen Entwicklung.
  • Wir führen Foren zu innovativen Themen der Personalentwicklung durch.
  • Wir organisieren Arbeitskreise für PersonalentwicklerInnen aus Unternehmen und BOW-Mitgliedseinrichtungen und verleihen den BOW-Preis für beste Personalentwicklung in OWL .


BOW-Programm 1. Halbjahr 2016

Ausbildung der Ausbilder zugleich Teil IV der Meisterprüfung Ausbilder-Eignungsprüfung

440 € zzgl. MwSt.