Entegra eyrich + Appel gmbh

      Autodesk Inventor - Methodik

      Entegra eyrich + Appel gmbh
      In Ettlingen

      Preis auf Anfrage
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Niveau Anfänger
      Ort Ettlingen
      Dauer 2 Tage
      • Seminar
      • Anfänger
      • Ettlingen
      • Dauer:
        2 Tage
      Beschreibung

      Sie werden Inventor noch effizienter einsetzen können. Mittels "intelligenter" Methoden kürzen Sie erheblich die Entwicklungszeiten Ihrer Produkte. Nutzen Sie Wiederholteile, Werknormteile und Varianten für einen produktiven Workflow in der Konstruktion.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Ettlingen
      Hertzstraße 28, 76275, Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Ettlingen
      Hertzstraße 28, 76275, Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      Inventor Basisseminar.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Autodesk Inventor - Methodikworkshop

      Seminarinhalte

      Ein erfahrener Inventor-Ingenieur der entegra erarbeitet gemeinsam mit Ihnen eine Methodik mit der Sie größtmöglichen Nutzen aus der Arbeit mit Inventor schöpfen werden. Neben dem Aufbau einer passenden Bibliotheksstruktur zur Wiederverwendung werden Punkte wie Konstruktionsautomatisierung und Konstruktionsmethodik in diesem Workshop aufgezeigt. Die Ergebnisse dieses Workshops sind ein wichtiger Baustein für die Produktivität des CAD-Einsatzes in Ihrem Unternehmen. Nachfolgend einige mögliche Ansatzpunkte der Konstruktionsmethodik im Überblick:

      • Top-Down Design mit Referenzmodellen: Anwendung der Skelettmethode
      • Top-Down Design aus einer Einzelteildatei: Arbeiten mit Volumenkörpern
      • Top-Down Design mittels Skizzen: Verwendung der Skizzenblöcke
      • Wiederverwendete Objekte: iFeatures, iParts und iAssemblies. Tabellegesteuerte Elemente, Bauteile und Baugruppen erzeugen und verwalten
      • Wiederholteil-Bibliotheken einrichten und bearbeiten
      • Konstruktionsvarianten kopieren mit dem Design-Assistenten
      • Baugruppenübergreifend Geometrien steuern mittels geometrischer und maßlicher Verknüpfungen (Parametrisierung)


      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen