Grundig Akademie

Basismodul zur Ausbildung Elektrofachkraft für festgelegte wiederkehrende Tätigkeiten

Grundig Akademie
In Nürnberg und Gera

1.100 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort An 2 Standorten
Unterrichtsstunden 40h
Dauer 5 Tage
Beginn 02.03.2020
weitere Termine
Beschreibung

Vermittlung der theoretischen Grundlagen sowie Neuerungen

Modulares Lehrgangskonzept – Ausbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte wiederkehrende Tätigkeiten DGUV Vorschrift 3

Einrichtungen (2)
Wo und wann

Lage

Beginn

Gera (Thüringen)
Karte ansehen

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
nach WahlAnmeldung möglich
Nürnberg (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

02.März 2020Anmeldung möglich
OktoberAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

"Nicht-Elektrofachkräfte" mit abgeschlossener Berufsausbildung, die festgelegte und wiederkehrende Tätigkeiten an elektrischen Geräten und Anlagen durchführen.

· Voraussetzungen

- Abgeschlossene Berufsausbildung oder gleichwertige berufliche Tätigkeit - Mindestalter 18 Jahre

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
11 Jahre bei Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Elektronik
Ausbildung
Technik
Elektrofachkraft
Grundlagen der Elektrotechnik
Prüfung der Schutzmaßnahmen
Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stromes
Schutzmaßnahmen gegen direktes Berühren und bei indirektem Berühren
Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
Technische Ausbildung
Grundlagen der Elektrotechnik
Technische Ausbildung

Dozenten

Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Management

Themenkreis

Schwerpunkte
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stromes auf den Menschen, Tiere und Sachen
  • Schutzmaßnahmen gegen direktes Berühren und bei indirektem Berühren
  • Prüfung der Schutzmaßnahmen
  • Maßnahmen zur Unfallverhütung bei Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln
  • Grundlagen „Erste Hilfe“
  • Verantwortung (Fach- und Führungsverantwortung)
  • Betriebspezifische, elektronische Anforderungen
  • Auszüge aus den DIN 60204
  • Schriftliche Prüfung