berufsbegleitender Zertifikatslehrgang Kanalsanierungsberater/in

In

4.250 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Kurs berufsbegleitend

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Dauer

    1 Semester

  • Beginn

    12.10.2020

Beschreibung

Der Zertifikatslehrgang soll aufzeigen, wie zwischen der Vielfalt möglicher Schadensfälle und der verfügbaren Sanierungsverfahren ein optimales Sanierungsprogramm aufzustellen ist. Darüber hinaus wird dargestellt, wie mit langfristigen Sanierungskonzepten der Erhalt der Funktionalität und die Wiederherstellung der Dichtheit der Entwässerungssysteme unter Zwängen der Ökonomie und Ökologie gesichert werden kann.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Beginn

12.Okt. 2020Anmeldung möglich

Zu berücksichtigen

Das Weiterbildungskonzept ist auf Mitarbeiter in der Planung und Bauausführung sowohl von Städten und Kommunen als auch von Ingenieurbüros und Kanalsanierungsfirmen ausgerichtet.

• Diplomingenieur/-in in der Fachrichtung Bauingenieurwesen • Diplomingenieur/-in einer anderen Fachrichtung mit mind. zweijähriger Berufserfahrung im Bereich Planung, Bau, Betrieb und Unterhalt von Entwässerungssystemen • Straßenbaumeister/-in, Abwassermeister/-in, Bautechniker/-in mit mind. dreijähriger Berufserfahrung im Bereich Planung, Bau, Betrieb und Unterhalt von Entwässerungssystemen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Basiswissen zu Entwässerungssystemen
  • Ingenieurleistungen
  • Kanalsanierungsplanung
  • Renovierungsverfahren
  • Kostenvergleichsrechnung
  • Arbeitssicherheitsberater
  • Sanierungskonzepte
  • Mängelmanagement
  • Auskleidungs- und Beschichtungsverfahren
  • Zulaufanbindungsverfahren

Dozenten

Prof. Dr.-Ing. Jörg  Londong

Prof. Dr.-Ing. Jörg Londong

Kanalsanierung

Wissenschaftlicher Projektleiter des weiterbildenden Studiums ist Herr Prof. Dr.-Ing. Jörg Londong, Leiter der Professur Siedlungswasserwirtschaft an der Bauhaus-Universität Weimar. Kooperationspartner für diese Weiterbildung sind der Verband Zertifizierter Sanierungs-Berater für Entwässerungssysteme (VSB) und die Technischen Akademie Hannover (TAH).

Inhalte

Sie lernen, wie ein optimales Sanierungsprogramm zwischen der Vielfalt möglicher Schadensfälle und der verfügbaren Sanierungsverfahren aufzustellen ist.
Themenschwerpunkte:• Basiswissen zu Entwässerungssystemen (Grundlagen)• Ingenieurleistungen (Grundlagen)• Renovierungsverfahren• Erneuerung, Reparaturverfahren• Projektarbeit - Kanalsanierungsplanung

Zusätzliche Informationen

Das Semester beinhaltet 4 Präsenzphasen, die jeweils von Montag bis Freitag/Samstag (ganztägig) stattfinden sowie ein Prüfungstag in Weimar.

1 Semester


Lehrgangsteilnehmende erhalten das Zertifikat Zertifizierter Kanalsanierungs-Berater/in vom Verband Zertifizierter Sanierungs-Berater für Entwässerungssysteme (VSB).


www.wba-weimar.de/zertifikate/kanalsanierung

berufsbegleitender Zertifikatslehrgang Kanalsanierungsberater/in

4.250 € inkl. MwSt.