Rackow-Schulen

      Berufsfachschule Berufsausbildung zur Bürokauffrau/ zum Bürokaufmann mit allgemeiner Fachhochschulreife oder mittlerem Schulabschluss

      Rackow-Schulen
      In Berlin

      13.200 
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      30315... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Berufsausbildung
      Ort Berlin
      Dauer 3 Jahre
      • Berufsausbildung
      • Berlin
      • Dauer:
        3 Jahre
      Beschreibung

      Zum Bildungsziel der Fachoberschule gehören die Vermittlung umfassender beruflicher, gesellschaftlicher und personaler Handlungskompetenzen und die Vorbereitung auf ein lebensbegleitendes Lernen. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung wird die Berufsbezeichnung „Bürokauffrau/ Bürokaufmann (IHK)“ und die allgemeine Fachhochschulreife bzw. der mittlere Schulabschluss verliehen.
      Gerichtet an: Schülerinnen und Schüler, die eine Berufsausbildung und parallel die allgemeine Fachhochschulreife oder den mittleren Schulabschluss erlangen möchten.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Berlin
      Fasanenstraße 81, 10623, Berlin, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Berlin
      Fasanenstraße 81, 10623, Berlin, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      Mindestens ein erweiterter Hauptschulabschluss oder einen mittleren Schulabschluss (je nach Bildungsziel)

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Berufsübergreifend: Deutsch, Englisch, Mathematik, eine Naturwissenschaft, Wirtschafts- und Sozialkunde

      Berufsbezogen: allgemeine und spezielle Wirtschaftslehre, Bürotechnik, Rechnungswesen, EDV, kaufmännischer Schriftverkehr, kaufmännisches Englisch

      Fachpraktische Ausbildung: Für die Herstellung des Praxisbezugs während der Ausbildung wird neben dem Praktikum auch eine Übungsfirma eingerichtet. Unternehmensrelevante Geschäftsabläufe werden realitätsnah simuliert. Es findet eine Einteilung in verschiedene Abteilungen statt, die zum Einen die betriebliche Arbeitsteilung ermöglicht, zum Anderen die Notwendigkeit der innerbetrieblichen Kommunikation aufzeigt. Der Einstieg in die Arbeitspraxis wird den Schülern somit erheblich erleichtert.

      Zusätzliche Informationen

      Preisinformation:

      Aufnahmegebühr € 100,00 (einmalig) Monatliches Schulgeld € 350,00 (36 Monate) Prüfungsgebühr € 500,00 (einmalig)


      Weitere Angaben:

      Damit erhalten die Absolventen der Fachoberschule die Chance, sich im Anschluss an die Berufsausbildung zum Studium an einer Fachhochschule jeder Art zu qualifizieren beziehungsweise die Chancen auf dem Arbeitsmarkt deutlich zu verbessern. Die Schüler mit dem mittleren Abschluss haben anschließend die Möglichkeit, die Fachoberschule zu besuchen.


      Praktikum:

      Ein Semester ist als Praktikum angedacht. Bei der Suche nach einer Praktikantenstelle kann die Schule behilflich sein.


      Maximale Teilnehmerzahl: 25

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen