Beschäftigung im Verein: Was ist zu beachten?

Seminar

Online

Kostenlos

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Methodik

    Online

  • Ort

    Planegg/münchen

Unser Referent Ulrich Goetze gibt Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Formen der Beschäftigung im Verein und deren rechtliche und steuerliche Einordnung.
Gerichtet an: Vereinsvorstände, Vereinsgeschäftsführer, Schatzmeister, Kassenwart, Abteilungsleiter

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Planegg/München (Bayern)
Karte ansehen
Fraunhoferstr. 5, 82152

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

keine

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Dozenten

Ulrich  Goetze

Ulrich Goetze

Vereinssteuerrecht, Vereinsrecht, Ehrenamt

Steuerberater und Rechtsbeistand, ist in der Beratung von gemeinnützigen Vereinen und Verbänden sowie in der Aus- und Fortbildung von Steuerberatern und deren Mitarbeitern tätig. Außerdem hält er Seminare zum Steuerrecht sowie zum Vereins- und Gemeinnützigkeitsrecht.

Inhalte

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auch in einem Verein anzutreffen. Aber wann ist ein Beschäftigter ein Arbeitnehmer und wann eine Honorarkraft? Und was bedeutet das genau für einen Verein? Auch tritt oft eine Verunsicherung auf, ob und wann eine Sozialversicherungs-Regelung greift. In diesem Seminar wird aufgezeigt, was bei einer Beschäftigung im Verein alles zu beachten ist: von arbeitsrechtlichen Bestimmungen bis hin zur Vergütung.

Die Inhalte:

  • Versicherungspflicht für arbeitnehmerähnliche Selbstständige
  • Wie darf die Vorstandstätigkeit bezahlt werden?
  • Steuerfreibetrag für nebenberufliche Tätigkeiten (§ 3 Nr. 26 und Nr. 26a EStG)
  • Vergütungen für ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
  • Wichtige arbeitsrechtliche Bestimmungen

Beschäftigung im Verein: Was ist zu beachten?

Kostenlos