IHK-Zentrum für Weiterbildung Heilbronn

      Beschwerde- und Reklamationsmanagement

      IHK-Zentrum für Weiterbildung Heilbronn
      In Heilbronn

      210 
      zzgl. MwSt.
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

      Wichtige informationen

      Tipologie IHK
      Ort Heilbronn
      • IHK
      • Heilbronn
      Beschreibung

      Beschwerdemanagement ist ein wichtiges Instrument zur Qualitätssicherung. Sie lernen mit mehr Unternehmensidentität und Sicherheit dem Umgang mit Beschwerdesituationen zu managen und Dienstleistungen kundenorientiert anzubieten. Haben Sie sich schon oft die Frage gestellt: "Wie lerne ich kundenorientiert aus Beschwerdesituationen und wie gehe ich mit Unzufriedenheit und deren...

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Heilbronn
      Ferdinand-Braun-Str. 20, 74012, Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Heilbronn
      Ferdinand-Braun-Str. 20, 74012, Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      Fach- und Führungskräfte, die mit Beschwerden und Reklamationen konfrontiert werden, alle Qualitäts- und Designverantwortlichen, z. B. im produzierenden Gewerbe allgemein und Lohnfertigungsbereich im Speziellen. Vorzugsweise Zulieferanten in den Automobil- und Medizinsektoren.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      - Der Kundenbegriff im Umfeld DIN EN ISO 9001 und ISO/TS 16949- Beurteilungskriterien aus der Sicht des Kunden und externer Auditoren- Kundenwunscherfassung (Spezifikationsabgleich durch Lasten- / Pflichtenheft)- Wert und Nutzen von Qualitätsvereinbarungen
      - Was bedeutet modernes Reklamationsmanagement?
      - Aufgaben des Reklamationsmanagements
      - Unzufriedenheit auf lange Sicht und deren Auswirkungen
      - Innere Einstellung der Mitarbeiter/Führung und deren Auswirkungen
      - 8D-Reporting (PIMS-Tool)
      - Die Verbindung zwischen 8D und FMEA
      - Beispiele workfloworientierter Reklamationsabwicklung mit Softwareunterstützung
      - Offene Diskussion


      Teilnahmevoraussetzung
      Fach- und Führungskräfte, die mit Beschwerden und Reklamationen konfrontiert werden, alle Qualitäts- und Designverantwortlichen, z. B. im produzierenden Gewerbe allgemein und Lohnfertigungsbereich im Speziellen. Vorzugsweise Zulieferanten in den Automobil- und Medizinsektoren.

      Bildungsziel des Seminars
      Beschwerdemanagement ist ein wichtiges Instrument zur Qualitätssicherung. Sie lernen mit mehr Unternehmensidentität und Sicherheit dem Umgang mit Beschwerdesituationen zu managen und Dienstleistungen kundenorientiert anzubieten.
      Haben Sie sich schon oft die Frage gestellt: "Wie lerne ich kundenorientiert aus Beschwerdesituationen und wie gehe ich mit Unzufriedenheit und deren Auswirkungen um?" Hier bekommen Sie eine "neue" Sichtweise zum Thema Beschwerde- und Reklamationsmanagement, Möglichkeiten der Erfassung von Kundenwünschen, Beurteilungskriterien aus Sicht des Kunden, praxisorientierte Beschwerdegespräche und 8D-Reporting mit Toolanwendung.

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen