Betreiberverantwortung für elektrische Anlagen und Betriebsmittel

In Berlin

651 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Ort

    Berlin

Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Teilnahmebescheinigung WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Breite Straße 29, 10178

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Betreiberverantwortung für elektrische Anlagen und Betriebsmittel

Die alleinige Verantwortung für den sicheren Betrieb elektrischer Anlagen und Betriebsmittel obliegt dem Unternehmer oder Betreiber dieser Anlagen. Das Seminar bietet den Überblick, damit die Vorschriften in der betrieblichen Praxis umgesetzt werden können.


Inhalte:
Betreiberverantwortung
- Die Verantwortung des Betreibersfür elektrische Anlagen und Betriebsmittel
- Rechtsgrundlagen und Rechtsquellen

Organisation der elektrotechnischen Sicherheit
- Betreiberverantwortung für elektrotechnische Sicherheit
- Die Rechtsnatur der elektrotechnischen Regeln

Die BGV A3"Elektrische Anlagen und Betriebsmittel"Betrieb von elektrischen Anlagen (gem. VDE/02/5 Teil/10/)
- Ausrüstungen, Schutz- und Hilfsmittel, Werkzeuge

Anforderungen an die im Elektrobereich tätigen Personen
- Elektrofachkraft / Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten, Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP), Elektrotechnischer Laie

Gefährdungsbeurteilungen
- Gesetzlicher Rahmen und Stand der Dinge

Prüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln nach BetrSichV
- TRBS 1/02/ TRBS 1/03//p

Direkt zum Seminaranbieter

651 € zzgl. MwSt.