Betriebsbeauftragter für Abfall

In Dortmund

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Dortmund

  • Dauer

    3 Tage

Beschreibung

Durch Ihre Teilnahme an unserem Grundlehrgang erwerben Sie als zukünftiger Betriebsbeauftragter für Abfall sowohl die fundierte Fachkunde zur Erfüllung Ihrer bevorstehenden Aufgaben, als auch deren praxisgerechte Umsetzung in Ihrem Betrieb. Sie werden umfassend über die abfallrelevanten Umweltschutzvorschriften sowie über Normen angrenzender Rechtsbereiche informiert. Sie lernen Ihre Rechte, Pflichten und Verantwortlichkeiten als Beauftragter kennen, erhalten Praxishilfen im Abfallmanagement und bekommen einen umfassenden Überblick über die Grundlagen der Abfallentsorgung.
Gerichtet an: Teilnehmerkreis: Personen, die gemäß § 54 KrW-/AbfG in ihrem Betrieb zum Abfallbeauftragten bestellt werden sollen

Einrichtungen

Lage

Beginn

Dortmund (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

erfahrene Experten aus den

erfahrene Experten aus den

relevanten Fachressorts

Inhalte

Fachkundelehrgang für angehende Betriebsbeauftragte für Abfall gemäß der §§ 54-55 Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz (KrW-/AbfG)

22.03. - 24.03.2011

Referat, Fallbeispiele, Praktische Übungen, Diskussion

- Das Abfallrecht und Vorstellung angrenzender abfallrechtlicher Umweltschutzvorschriften
- Einführung in die Rechtsvorschriften EU, Bund, Länder
- Gesetze, Verordnungen, Verwaltungsvorschriften
- Die Rechtsvorschriften des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes und das untergesetzliche Regelwerk

Abfallverzeichnisse
Nachweisverordnung
Transportgenehmigungsverordnung
Entsorgungsfachbetriebeverordnung

- Weitere abfallrelevante Rechtsbereiche

Immissionsschutzrecht
Wasserrecht
Gefahrstoff-/Chemikalienrecht
Rechte, Pflichten und Verantwortlichkeiten des Betriebsbeauftragten für Abfall

- Rechte und Pflichten
- Verantwortlichkeit
- Organisatorische Stellung im Betrieb - Aufgaben und Befugnisse
- Haftungsfragen und Versicherungsschutz

Praktische Übungen

- Betriebliches Abfallmanagement
- Abfallregister
- Abfallbilanzen
- Begehungsberichte
- Jahresberichte etc.

Kreislaufwirtschaft und Abfallentsorgung

- Thermische Abfallbehandlung
- Behördliche Überwachung von Entsorgungsprozessen
- Nachweisverfahren bei der Verwertung und Beseitigung betrieblicher Abfälle
- Gefährliche Abfälle
- Behandlung noch offener Fragestellungen und Abschlussdiskussion

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

998,00 EUR netto inklusive ausführlicher Schulungsunterlagen, auch elektronisch als CD-ROM, Gesetzestexten in Buchform, Mittagessen, Kaffeepausen, Tagungsgetränken und Einladung zu einem Imbiss und Getränken in informeller Atmosphäre am Ende des ersten Lehrgangstages. Bei Anmeldung mehrerer Teilnehmer eines Unternehmens zum selben Termin erhält jeweils der 2. Teilnehmer einen Rabatt von 10% und jeder 3. Teilnehmer einen Rabatt von 15%.

Preis auf Anfrage