Kurs derzeit nicht verfügbar
Umweltinstitut Offenbach GmbH - Akademie für Arbeitssicherheit und Umweltschutz

Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz - Gewässerschutzbeauftragter

Umweltinstitut Offenbach GmbH - Akademie für Arbeitssicherheit und Umweltschutz
In Offenbach am Main ()

1.190 
MwSt.-frei

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Dauer 4 Tage
  • Seminar
  • Dauer:
    4 Tage
Beschreibung

Das Zentrum Umweltinstitut Offenbach präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Gewässerschutz

Dozenten

Andreas Prager
Andreas Prager
Umweltmanagement, Arbeitssicherheit

Umweltschutzbeauftragter des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), Leitender Sicherheitsingenieur, Aktives Mitglied bei den Sicherheitsingenieuren in der Helmholtzgemeinschaft der Großforschungseinrichtungen, Projektleiter "Integrierte Managementsysteme in der technischen Infrastruktur".

Stefan Gessenich
Stefan Gessenich
Abfall- und Entsorgungswirtschaft, Geässerschutz, ...

Themenkreis

Zertifikats-Grundkurs zur Vorbereitung der Bestellung als Gewässerschutzbeauftragter Viertägiger Lehrgang zum Erwerb der geforderten Fachkunde im Sinne §§ 64-65 des Wasserhaushaltsgesetzes

Hintergrund:
Das Wasserhaushaltsgesetz regelt die Bestellung von Betriebsbeauftragten für Gewässerschutz in Betrieben, die pro Tag mehr als 750 Kubikmeter Abwasser einleiten. Bei Betrieben, die mit wassergefährdenden Stoffen umgehen, kann die Behörde die Bestellung von Betriebsbeauftragten anordnen. Neben internen können auch externe Beauftragte die Aufgaben übernehmen. Gewässerschutzbeauftragte müssen die zur Erfüllung ihrer Pflichten erforderliche Fachkunde und Zuverlässigkeit besitzen. Dieses Seminar dient zum Erwerb der Fachkunde im Sinne des Wasserhaushaltgesetzes.

Zusätzliche Informationen

Personen, die als Gewässerschutzbeauftragte bestellt werden sollen und sonstige Interessierte.