Betriebswirtschaft - Kaufmännische Steuerung und Kontrolle im Handwerksbetrieb

Seminar

Inhouse

560 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Methodik

    Inhouse

  • Unterrichtsstunden

    16h

Der Teilnehmer lernt verschiedene Kalkulationsmethoden im Handwerk kennen und wendet sie selbstständig an.
Gerichtet an: Existenzgründer, Unternehmer und kaufmännische Angestellte in kleinen und mittelständischen Unternehmungen

Hinweise zu diesem Kurs

Allgemeine kaufmännische Grundkenntnisse, Kenntnisse in Windows ® und Excel ®

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte

Seminarziel:
Der Teilnehmer lernt verschiedene Kalkulationsmethoden im Handwerk kennen und wendet sie selbstständig an.

Zielgruppe:
Existenzgründer, Unternehmer und kaufmännische Angestellte in kleinen und mittelständischen Unternehmungen

Teilnehmervoraussetzungen:
Allgemeine kaufmännische Grundkenntnisse, Kenntnisse in Windows ® und Excel ®

Seminarinhalt:
  • Ermittlung der Kalkulationsgrundlagen

  • Beschäftigungsstrukturen analysieren
    Produktivstunden ermitteln
    Grundbegriffe Kalkulation
    Abgrenzung in der Kostenrechnung
    Einflussfaktoren bei der Preisfindung
  • Praktische Anwendung der Kalkulation am Beispiel eines Auftrags

  • Das Verfahren der Zuschlagskalkulation
    Der Stundenverrechnungssatz
    Kostenauflösung in der Deckungsbeitragsrechnung
    Kalkulationshilfen am PC entwerfen
    Angebotsanalyse
    Nachkalkulation
    Auswertung mittels betrieblicher Kennzahlen

Betriebswirtschaft - Kaufmännische Steuerung und Kontrolle im Handwerksbetrieb

560 € zzgl. MwSt.