Biologische Methanisierung - 2. Fachforum

Seminar

In Regensburg

420 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    Intensivseminar berufsbegleitend

  • Niveau

    Mittelstufe

  • Ort

    Regensburg

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Ihr Nutzen
- Umfassende Information zu Ihren Fragen
- Entwicklungs- und Erfahrungsberichte von international ­anerkannten Fachleuten
- Neuester Stand der Technik
- Vorstellung realisierter Projekte
- Erfahrungsaustausch mit Referenten und Teilnehmern während ­Diskussionsrunden, Pausen und beim gemeinsamen Mittagessen
- Überblick über das aktuelle Marktangebot
Tagungsband als Nachschlagewerk

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Regensburg (Bayern)
Karte ansehen
Müllerstraße 7, 93059

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Sehr geehrte Damen und Herren, Energiespeicher sind in aller Munde. Auch wenn die Politik sich noch zögerlich zeigt, ist es klar, dass an Energiespeichern kein Weg vorbei führen wird. Der kostengünstigste und effizienteste Langzeitspeicher ist die Nutzung der vorhandenen Gasinfrastruktur über Power-to-Gas. Neben der Funktion des Stromspeichers stellt Power-to-Gas auch einen zukunftsweisenden Energievektor in den Wärme- und Verkehrssektor dar. Vorm Hintergrund der Dekarbonisierung, der Klimaabkommen und des Abgasskandals wird dieser Weg notwendig. Dabei spielt die Methanisierung eine wichtige Rolle, um die Gasinfrastruktur vollumfänglich statt nur teilweise über eine Wasserstoffbeimischung zu erschließen. Hier entfaltet gerade die biologische Methanisierung einen hohen Nutzen, im großen und kleinen Maßstab ein wichtiger Baustein der Energiewende zu werden. Nach dem erfolgreichen Start unseres 1. OTTI Forums „Biologische Methanisierung“ setzen wir an gleichem Ort und Stelle den Reigen fort, diesmal mit der Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung der Konferenz durch Posterbeiträge und Projektvorstellungen in den bewährten Kategorien. Dazu und zur Konferenz selbst lade ich Sie sehr herzlich am 25. Oktober 2016 ins schöne Regensburg in das Insel-Hotel Sorat im Herzen der Altstadt ein. Prof. Dr.-Ing. Michael Sterner

Gasversorgungsunternehmen Ingenieurbüros Energieberater und Energieverantwortliche Anlagenhersteller und –betreiber EVUs und Stadtwerke Vertreter der Biogasbranche Entwicklungsingenieure aus der Industrie Behörden, Kommunen, Landratsämter, Ministerien Universitäten, Hochschulen und Forschungsinstitute Entscheidungsträger aus der Energiebranche Netzbetreiber, Gas- und Stromhändler

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Energieforschung
  • Energievorhaben

Dozenten

--- ---

--- ---

---

Inhalte

PROGRAMM:


10.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung

Bernd Porzelius, OTTI e.V., Regensburg

10.10 Uhr Zur Philosophie des Forums

Prof. Dr.-Ing. Michael Sterner, Forschungsstelle Energienetze und Energiespeicher, OTH Regensburg

Wissenschaftliche Grundlagen10.20 Uhr Die Vielfalt der Bakterien für die biologische Methanisierung – was die Biologie leisten kann

Dr. Harald Huber, Institut für Biochemie, Genetik und Mikrobiologie, Deutsches Archaeenzentrum Regensburg, Universität Regensburg

10.50 Uhr Methanisierung aus Sicht der Energietechnik: Verfahren, Wirtschaftlichkeit, Anwendung und Fortschritt

M.Sc. B.Eng. Martin Thema, Forschungsstelle Energienetze und Energiespeicher, OTH Regensburg

11.20 Uhr Reduktion des Stromnetzausbaus durch abgestimmte Planung von Strom- und Gasnetzen mit Power-to-Gas

Dr.-Ing. Marcus Stötzel, Lehrstuhl für Elektrische Energieversorgungstechnik, Bergische Universität Wuppertal, Wuppertal

11.50 Uhr Diskussions- und Fragerunde
12.05 Uhr Mittagspause

Biologische Methanisierung im Labor13.30Uhr Biologische Methanisierung im Rieselbettverfahren -Untersuchung im Technikumsmaßstab und scale up

Dr. Marko Burkhardt, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, Cottbus

14.00 Uhr Biologische Methanisierung in Rieselbettreaktoren durch Mischbiozönosen unter thermophilen Bedingungen

Dipl.-Ing. Dietmar Strübing, Technische Universität München, Garching

M.Sc. Bettina Huber, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Freising

14.30 Uhr Diskussions- und Fragerunde
14.40 Uhr Open Session

Kurzbeiträge von Teilnehmern und Posterpräsentationen möglich

15.10 Uhr Kaffeepause

Biologische Methanisierung in der Anwendung15.40 Uhr Optimierung der Raum-Zeit-Ausbeute in Bioreaktoren

Thomas Heller, MicrobEnergy GmbH, Schwandorf

16.10 Uhr BioCat Project – Industrielle Implementierung der biologischen Power-to-Gas Technology

Dr. Doris Hafenbradl, Electrochaea GmbH, Planegg

16.40 Uhr Diskussions- und Fragerunde
16.50 Uhr Zusammenfassung und Ausblick

Prof. Dr.-Ing. Michael Sterner, Forschungsstelle Energienetze und Energiespeicher, OTH Regensburg

17.05 Uhr Ende des Forums

Zusätzliche Informationen

Finden Sie im Internet unter:

http://www.otti.de/veranstaltung/id/2-fachforum-biologische-methanisierung.html


Biologische Methanisierung - 2. Fachforum

420 € MwSt.-frei