Blitzschutz bei Photovoltaikanlagen

In Hannover

195 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Ort

    Hannover

  • Unterrichtsstunden

    6h

Beschreibung


Gerichtet an: Handwerker, Installateure, Monteure, Solateure, Elektriker, Architekten, Planer, Energieberater

Einrichtungen

Lage

Beginn

Hannover (Niedersachsen)
Karte ansehen
Am Tönniesberg 4a, 30453

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Photovoltaikanlagen werden oft auf Gebäuden errichtet, die aufgrund gesetzlicher Vorgaben über eine dauerwirksame Blitzschutzanlage verfügen müssen. Damit Sie als Errichter einer PV-Anlage auf oder an Gebäuden mit Blitzschutzanlagen keine Probleme bekommen, ist es wichtig, die rechtlichen Grundlagen zu kennen. Bei dem Seminar werden die wichtigsten Blitzschutzthemen aus den Normen vorgestellt und erläutert.
Als Praktiker werden Sie in die Lage versetzt, richtige Entscheidungen bezüglich Blitzschutz schon bei der Planung und natürlich auch bei der Errichtung von PV-Anlagen zu treffen. Besonderer Wert wird bei dem Seminar auf eine umfangreiche Diskussion und eine rege Beteilung gelegt. Problemfälle aus der Erfahrung der Teilnehmer werden aufgegriffen und mögliche Lösungswege gemeinsam erarbeitet.

Inhalt:

  • wichtigste Normen und entsprechende Beiblätter zum Thema Blitzschutz (VDE 01858-305-X)
  • PV-Norm (VDE 0100 Teil 712)
  • Fangeinrichtungen
  • Ableitungen
  • Erdungsanlagen
  • Trennungsabstand
  • Blitzschutzpotentialausgleich (innerer Blitzschutz)
  • Diskussion
195 € zzgl. MwSt.