Brandschutz in Versammlungsstätten nach der Versammlungsstättenverordnung

Kurs

In Offenbach am Main

398 € zzgl. MwSt.

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Ort

    Offenbach am main

  • Dauer

    1 Tag

  • Beginn

    nach Wahl



Meister und Ingenieure für Veranstaltungstechnik
Eventmanager, interessierte Mitarbeiter
Verantwortliche Führungskräfte von kommunalen Versammlungsstätten (Stadthallen, Bürgerhäuser, Mehrzweckhallen)
Personal in Schulen und sonstigen Bildungseinrichtungen
(Schulleiter, Lehrer, Hausmeister)
Personal von Messestandorten (Hallenwarte, Messebauer)
Organisatoren und Veranstalter von Konzerten und Ausstellungen
Brandschutzbeauftragte von Versammlungsstätten
Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Offenbach am Main (Hessen)
Karte ansehen
Frankfurter Str. 48, 63065

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
nach WahlAnmeldung möglich
nach WahlAnmeldung möglich

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
nach WahlAnmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Teilnahmezertifikat

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Brandschutz
  • Veranstaltungstechnik
  • Brandschutz
  • Veranstaltungstechnik

Inhalte

Eintägiges Seminar zu Rechtsgrundlagen, Pflichten und Verantwortungsbereichen gemäß Versammlungsstättenverordnung

Beschreibung:
Versammlungsstätten erforden hinsichtlich des Brandschutzes spezielle Schutzmaßnahmen. Die Muster-Versammlungsstättenverordnung (2011) regelt die brandschutztechnischen Maßnahmen, um mögliche Gefahrenpotenziale richtig einschätzen und beurteilen zu können und ggf. mit den richtigen organisatorischen Maßnahmen zu reagieren. Zu diesen Gefahrenpotenzialen gehören z.B.:
  • Der Einsatz mobiler Veranstaltungstechnik
  • Der Einsatz von Fremdfirmenpersonal
  • Heißarbeiten
  • Der Einsatz von Pyrotechnik
  • Veranstaltungsbesucher mit fehlenden Ortskenntnissen
Die verantwortlichen Personen vor Ort müssen in der Lage sein, entsprechend der jeweiligen Veranstaltung mit Hilfe der bekannten Parameter (Art der Veranstaltung, erwartete Besucherzahl, Raumgröße...) ein angepasstes Brandschutz- und Sicherheitskonzept aufzustellen. Hierfür sind Kenntnisse zum organisatorischen und anlagentechnischen Brandschutz zwingend notwendig.

Inhalte:
  • Einführung in die Thematik
    • Schadensbeispiele
  • Rechtliche Grundlagen
    • Arbeitsstättenverordnung
    • Muster-Versammlungsstättenverordnung
    • VdS-Maßgaben
  • Verantwortung und Haftung, Rechtsfolgen
  • Organisatorischer Brandschutz
    • Brandschutzordnung
    • Bestuhlungs- und Rettungswegpläne
    • Kennzeichnung / Beleuchtung von Flucht- und Rettungswegen
    • Sicherheitsbeleuchtung, optische Leitsysteme
    • Einweisung von Fremdfirmen
  • Feuergefährliche Arbeiten, offenes Feuer, Pyrotechnik
  • Baulicher Brandschutz
  • Anlagentechnischer Brandschutz
  • Individuelle Sicherheits- und Brandschutzkonzepte
  • Einführung in den abwehrenden Brandschutz
  • Feuerwehrtechnik
  • Notfallplanung
  • Erste Hilfe, Rettungsdienst
  • Umsetzung in die Praxis
  • Behördliche Genehmigung von Veranstaltungen
  • Fragen, Diskussion, Erfahrungsaustausch


Rufen Sie das Bildungszentrum an

Brandschutz in Versammlungsstätten nach der Versammlungsstättenverordnung

398 € zzgl. MwSt.