CAD & GIS - Schulungen - CATIA®V5 - Part Design und GSD

TGM Education GmbH
In Leipzig

3.250 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0341-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort Leipzig
Unterrichtsstunden 80h
  • Seminar
  • Anfänger
  • Leipzig
  • 80h
Beschreibung

Der Teilnehmer erhält in diesem Kurs einen umfassenden Einstieg in die Volumenmodellierung im Part Design von CATIA ® V5 und erlernt den Einstieg in die Flächenmodel- lierung im Generative Shape Design.
Gerichtet an: Konstruktions- und Abteilungsleiter, Konstrukteure und Projektingenieure, CAD-Anwender

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Leipzig
Lutherstraße 10, 04315, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Leipzig
Lutherstraße 10, 04315, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Sicherer Umgang mit Windows XP/2000, Teilnahme am Kurs CATIA V5 - Basisschulung oder vergleichbar

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
5.0
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über andere Kurse des Anbieters

Management - Assessment Center

D
daniel bauer
5.0 01.02.2010
Das Beste: ja mir hat der kurs sehr gefalen er war intresant und sehr gut
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Themenkreis

Seminarziel:
Der Teilnehmer erhält in diesem Kurs einen umfassenden Einstieg in die Volumenmodellierung im Part Design von CATIA ® V5 und erlernt den Einstieg in die Flächenmodel- lierung im Generative Shape Design.

Zielgruppe:
Konstruktions- und Abteilungsleiter, Konstrukteure und Projektingenieure, CAD-Anwender

Teilnehmervoraussetzungen:
Sicherer Umgang mit Windows XP/2000, Teilnahme am Kurs CATIA V5 - Basisschulung oder vergleichbar

Seminarinhalt:
  • Kombinierte Volumenmodellierung im Part Design in Verbindung mit dem Generative Shape Design für die Konstruktion von Zugelementen
  • Kombinierte Volumenmodellierung mit dem Genera- tive Shape Design als vorbereitende Konstruktion von Volumenkörpern mit unterschiedlichen Quer- schnitten in der Mantelfläche
  • Wiederverwendung von Punkten und Linien als geometrisches Stützelement für Kurven und Ebenen entlang einer Kurve
  • Translation einer Skizze entlang einer Stützkurve
  • Kombination von 2 planaren Kurven zu einer im Raum gekrümmten Kurve
  • Fläche mit Mehrfachschnitten in der Kombination von unterschiedlichen Querschnitten entlang einer Stützkurve
  • Füllen und Übergang zwischen 2 Grenzkurven oder angrenzenden Flächen
  • Modellierung von Flächen als Schnittmenge aus den Befehlen Trennen und Trimmen


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen