Kurs derzeit nicht verfügbar
      XXX

      Cashflowbasierte und wertschöpfungsorientierte Abschlussanalyse

      XXX
      In Lam ()

      1.140 
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      22881... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Niveau Anfänger
      • Seminar
      • Anfänger
      Beschreibung


      Gerichtet an: Sie profitieren als Mitarbeiter, der bei der Aufbereitung und / oder Analyse von Abschlüssen mitwirkt, also als Firmenkundenbetreuer, Kreditanalyst oder Kreditsachbearbeiter, sowie als Prüfer bei einer Verbandsprüfung oder Innenrevision.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Sie erfahren in diesem Seminar, ... ... wie Sie eine cashflowbasierte Abschlussanalyse durchführen, und zwar unter Berücksichtigung der sogenannten Earnings-Kennzahlen wie z.B. EBITDA, EBIT oder EBIDA, die mittlerweile fester Bestandteil vieler Analysetools von Kreditinstituten sind. ... wie Sie die Berechnung des dynamischen Verschuldungsgrades modifizieren, um so genau wie möglich die Verschuldungskapazität von Unternehmen zu bestimmen. ... wie Sie optimal das Nettoumlaufvermögen, also das Working Capital, in die Bonitätsbeurteilung, die fristenkongruente Unternehmensfinanzierung und die Wertschöpfungsanalyse einbinden, was für Sie als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter in den Bereichen Markt oder Marktfolge gleichermaßen von Bedeutung ist. Sie bekommen zu all diesen Aspekten praktische Beispiele und trainieren sie dann anhand einer Fallstudie.

      • Generelles zur Kapitalflussrechnung und idealtypischer Aufbau von Kapitalflussrechnungen aus Sicht des Analysten
      • Analyse einzelner Cash-Flows und der Earnings-Kennzahlen
      • Berechnung der Verschuldungskapazität
      • Übersicht über wichtige individuelle Kennzahlen
      • Wertschöpfungsbasierte Analyse
      • Kapazitätsauslastung des Netto-Umlaufvermögens
      • Berechnung des Kreditbedarfs-/Kreditreduzierungspotenzial und Auswirkungen auf die Rentabilität des eingesetzten Kapitals.