Ingentive Networks GmbH

Cisco Grundlagenkurs Netzwerktechnik

Ingentive Networks GmbH
In Düsseldorf

2.190 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Niveau Fortgeschritten
Ort Düsseldorf
Unterrichtsstunden 40h
Dauer 5 Tage
Beginn nach Wahl
  • Kurs
  • Fortgeschritten
  • Düsseldorf
  • 40h
  • Dauer:
    5 Tage
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Den Schulungsteilnehmern werden zunächst anschaulich die Grundlagen der Netzwerktechnik anhand des ISO/OSI-Modells vermittelt. Das erfolgreiche TCP/IP- wird im Detail vorgestellt und im gesamten weiteren Kursverlauf als "roter Faden" verwendet, um wichtige Themen wie Verkabelung, VLANs, Routing usw. zu motivieren. Um soviel Praxis wie möglich zu bekommen, wird dabei schon am ersten Tag "Hands-On" praktiziert. Hierbei kommen aktuelle Router und Switches von Cisco Systems zum Einsatz. Die Konfiguration erfolgt, wie im professionellen Umfeld üblich, ausschließlich auf der Kommandozeile (CLI).

Der Kurs wird von einem CCIE-zertifizierten Berater mit 20-jähriger Praxis im Netzwerkgeschäft durchgeführt, so dass Sie neben den Kursinhalten auch eine Menge Praxistipps bekommen.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
In der Steele 2, 40599

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Administratoren und Techniker, die sich Grundlagenwissen in der Netzwerktechnik sowie der Arbeit mit einfachen Cisco Routern und Switches aneignen möchten. Dieser Kurs eignet sich zudem besonders, um sich in Theorie und Praxis auf die aktuelle CiscoTM Zertifizierung 100-101 (ICND1TM) als Bestandteil des Cisco Certified Network Associate (CCNATM) vorzubereiten. Die Kursinhalte wurden anhand der im "Exam Blueprint" definierten Prüfungsanforderungen gewählt.

· Voraussetzungen

Grundlegende Betriebssystemkenntnisse (Windows oder Unix/Linux) sollten ebenso vorhanden sein wie Anwendererfahrung mit dem Arbeiten in lokalen Netzen (IP-Konfiguration von PCs, DSL-Router...).

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Die Schulung wird in Deutsch gehalten. Die Schulungsunterlagen sind gleichfalls in deutscher Sprache.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Cisco Systems
Netzwerktechnik
TCP/IP
Cisco
Router
Routing
ISO
OSI
VLAN
Cisco Zertifizierung

Dozenten

Michael Breuer
Michael Breuer
Cisco, HPE, Aruba LAN und WLAN Lösungen

Michael Breuer arbeitet seit 1999 in der Netzwerkbranche und ist spezialisiert auf Cisco, HPE und Aruba Lösungen. Seine Karriere hat er beim Hersteller Hewlett-Packard gestartet und seit 2006 ist er Trainer und Berater bei Ingentive Networks. Gleichzeitig ist er dort als geschäftsführender Gesellschafter aktiv.

Themenkreis

Cisco Grundlagenkurs Netzwerktechnik

Den Schulungsteilnehmern werden zunächst anschaulich die Grundlagen der Netzwerktechnik anhand des ISO/OSI-Modells vermittelt. Das erfolgreiche TCP/IP- wird im Detail vorgestellt und im gesamten weiteren Kursverlauf als "roter Faden" verwendet, um wichtige Themen wie Verkabelung, VLANs, Routing usw. zu motivieren. Um soviel Praxis wie möglich zu bekommen, wird dabei schon am ersten Tag "Hands-On" praktiziert. Hierbei kommen aktuelle Router und Switches von Cisco Systems zum Einsatz. Die Konfiguration erfolgt, wie im professionellen Umfeld üblich, ausschließlich auf der Kommandozeile (CLI).

Der Kurs wird von einem CCIE-zertifizierten Berater mit 20-jähriger Praxis im Netzwerkgeschäft durchgeführt, so dass Sie neben den Kursinhalten auch eine Menge Praxistipps bekommen.

Zielgruppe

Administratoren und Techniker, die sich Grundlagenwissen in der Netzwerktechnik sowie der Arbeit mit einfachen Cisco Routern und Switches aneignen möchten. Dieser Kurs eignet sich zudem besonders, um sich in Theorie und Praxis auf die aktuelle CiscoTM Zertifizierung 100-101 (ICND1TM) als Bestandteil des Cisco Certified Network Associate (CCNATM) vorzubereiten. Die Kursinhalte wurden anhand der im "Exam Blueprint" definierten Prüfungsanforderungen gewählt.

Vorkenntnisse

Grundlegende Betriebssystemkenntnisse (Windows oder Unix/Linux) sollten ebenso vorhanden sein wie Anwendererfahrung mit dem Arbeiten in lokalen Netzen (IP-Konfiguration von PCs, DSL-Router...).

Inhalt des Kurses
  • ISO/OSI-Modell und TCP/IP
  • Medien und Verbindungen
  • Cisco Router- und Switch-Management
  • Ethernet & Switching Technologien
  • VLANs
  • IPv4 und IPv6 Adressierung
  • IP Routing (Statisches und Dynamisches Routing - RIP, OSPF)
  • IP Services (DHCP, ACL, NAT)
  • Network Device Security
  • Troubleshooting
Schulungsunterlagen

Die Schulung wird in Deutsch gehalten. Die Schulungsunterlagen sind gleichfalls in deutscher Sprache und bestehen aus einem Foliensatz und Übungen mit Musterlösungen. Diese Schulung ist keine offizielle Cisco-Schulung, alle Materialien sind eigene Entwicklungen von Ingentive Networks, offizielle Cisco Präsentationsmaterialien kommen nicht zum Einsatz. Die Unterlagen bzw. Inhalte des Kurses orientieren sich jedoch an den von Cisco definierten Themen und Aufgaben, welche für den ersten Teil der CCNA Zertifizierung maßgeblich sind.

Als Referenz für die Prüfungsvorbereitung erhält jeder Teilnehmer eine gebundene Ausgabe des Buchs "Cisco CCENT/CCNA ICND1 100-101: Das offizielle Handbuch zur erfolgreichen Zertifizierung".

Schulungsdauer4 Tage

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen