Datenschutz für den selbstständigen externen Datenschutzbeauftragten

German RTM GmbH
In Beim Kunden

2.780 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0211 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar
Niveau Mittelstufe
Methodologie Inhouse
Ort Beim kunden
Unterrichtsstunden 14h
Dauer 2 Tage
Beginn nach Wahl
  • Intensivseminar
  • Mittelstufe
  • Inhouse
  • Beim kunden
  • 14h
  • Dauer:
    2 Tage
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Dieses Datenschutzseminar vermittelt wichtiges Wissen für selbstständige externe Datenschutzbeauftragte. Dieses Seminar richtet sich an alle, die sich als externe Datenschutzbeauftragte (DSB) selbstständig machen wollen oder bereits als externe Datenschützer arbeiten.
Gerichtet an: Dieses Seminar richtet sich an alle, die sich als externe Datenschutzbeauftragte (DSB) selbstständig machen wollen oder bereits als externe Datenschützer arbeiten.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
nach Wahl
Beim Kunden
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Beim Kunden
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Datenschutz
Datenschutzbeauftragter
Externer Datenschutz

Dozenten

Auf Anfrage
Auf Anfrage
auf diesen Kurs spezialisiert

Themenkreis

Kursinhalt:

Dieses Datenschutzseminar vermittelt wichtiges Wissen für selbstständige externe Datenschutzbeauftragte.

Der externe Datenschutzbeauftragte

- Bestellung des externen Datenschutzbeauftragten

- Inhalte einer vertraglichen Regelung mit dem Auftraggeber

- Haftung des externen DSB

- Versicherbarkeit des Risikos

- Qualifikation für die Tätigkeit als externer DSB

- Stellung des Datenschutzbeauftragten im Betrieb

- Aufgaben des externen Datenschutzbeauftragten

Einführung in das Datenschutzrecht

- Entwicklung des Datenschutzrechtes in Deutschland

- Gesetzl. Regelungen zum Datenschutz

Art der zu schützenden Daten

- Mitarbeiterdaten

- Kundendaten

- Sonstige Daten mit Personenbezug

Vorgaben der Datenschutzgesetzte und Verordnungen und deren technische Umsetzung

- Grunsatz der Zweckbindung

- Datenvermeidung und Sparsamkeit

- Erlaubnis zur Datenverarbeitung

Umgang mit Auskunfts- und Löschansprüchen Dritter

- Auskunftsberechtigte

- Form der Auskunft

- Inhalte der Auskunft

- Fristen für die Auskunft

- Kosten der Auskunft

- Wegfall der Auskunftspflicht

Die Vorabkontrolle

- Begriff

- Notwendigkeit

- Zuständigkeit

- Form

Die Datenschutzverpflichtung

- Form

- Inhalt

- Nachverpflichtung

Schulung des Personal

- Regelmäßigkeit

- Inhalte

- Ausgestaltung

Einführung zum internen Verfahrensverzeichnis

Einführung zum Allerweltsverzeichnis

Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat beim Datenschutz

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Das Zertifikat erfüllt die gesetzlichen Anforderungen für Datenschutzbeauftragte. Auch als Inhouse-Seminar möglich.
Maximale Teilnehmerzahl: 8
Kontaktperson: Thomas Kaiser

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen