COMCAVE.COLLEGE GMBH

Datenschutzbeauftragter mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation (Dozentengeleitete Vollzeit in Präsenz oder Telelearning)

COMCAVE.COLLEGE GMBH
Online

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Methodologie Online
Dauer 1 Monat
Beginn 23.01.2020
weitere Termine
Beschreibung

* Überblick Datenschutzrecht
* Das BDSG und seine Anwendungsbereiche
* Begriffe der Auftragsdatenverarbeitung
* Vorgaben im europäischen Recht
* Die Erlaubnisnormen im BDSG
* Aufgaben des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
* Datenschutz-konforme Geschäftsprozesse
* Rechte auf Berichtigung, Sperrung und Löschung
* Kooperation mit der Geschäftsführung, Fachabteilungen und Betriebsrat
* Datenschutzmanagement
* Informationssicherheit
* Gefährdungen, Schwachstellen und Bedrohungen
* Maßnahmen (technisch und organisatorisch)
* Handlungsempfehlungen der Datenschutzbehörden 

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
23.Jan. 2020
21.Feb. 2020
Online
Beginn 23.Jan. 2020
21.Feb. 2020
Lage
Online

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Deutsch in Wort und Schrift. Gute PC-Kenntnisse. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit "gut geeignet" zu bestehen. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
12 Jahre bei Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Recht
Betriebsrat
Datenschutz
Geschäftsführung
Tüv
Informationssicherheit
Datenschutz
bdsg
tüv
datenschutzbehörden
erlaubnisnormen
datenschutzrecht
auftragsdatenverarbeitung
datenschutzreform
beauftragter

Themenkreis

  • Überblick Datenschutzrecht
  • Das BDSG und seine Anwendungsbereiche
  • Begriffe der Auftragsdatenverarbeitung
  • Vorgaben im europäischen Recht
  • Die Erlaubnisnormen im BDSG
  • Aufgaben des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Datenschutz-konforme Geschäftsprozesse
  • Rechte auf Berichtigung, Sperrung und Löschung
  • Kooperation mit der Geschäftsführung, Fachabteilungen und Betriebsrat
  • Datenschutzmanagement
  • Informationssicherheit
  • Gefährdungen, Schwachstellen und Bedrohungen
  • Maßnahmen (technisch und organisatorisch)
  • Handlungsempfehlungen der Datenschutzbehörden

Die Qualifizierung wird mit der Zertifizierungsprüfung durch den TÜV abgeschlossen.

Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.

Zusätzliche Informationen

Unterrichtsformen: Dozentengeleitete Vollzeit, wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)<br /><br />Unterrichtszeiten:<ul><li>Dozentengeleitete <b>Vollzeit in Präsenz:</b> Montag bis Freitag von 08:00 - 16:45 Uhr </li><li>Dozentengeleitete <b>Vollzeit in Telelearning 50 %:</b> Während der Präsenzphase von Montag bis Freitag von 08:00 - 13:00 Uhr. Im Anschluss findet die Schulung über „<b>GECS</b><sup>®</sup>“ in vollständiger Telelearning-Umgebung statt. </li><li>Dozentengeleitete <b>Vollzeit in Telelearning 100 %:</b> Der Unterricht findet über „<b>GECS</b><sup>®</sup>“ jeweils von Montag bis Freitag von 08:00 - 16:45 Uhr statt. </li></ul> <link de/telelearning.html _blank internal-link GECS>Weitere Informationen GECS<sup>®</sup></link>