Der sichere Umgang mit Zahlungs- und Lieferbedingungen im Export

Seminar

In Siegen

243 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Ort

    Siegen

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Marketingleiter, Vertriebsleiter, Exportmitarbeiter.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Siegen (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • Lieferbedingungen
  • Export

Inhalte

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Zuerst ist die Ware weg, dann ist auch noch das Geld weg. Damit das Ihnen nicht geschieht, sollten Sie die gängigen Zahlungs- und Absicherungsverfahren im Export kennen.
Das Einsteigerseminar vermittelt Grundlagenwissen, um bereits beim Abschluss des Auslandsgeschäftes geeignete Liefer- und Zahlungsbedingungen vereinbaren zu können. Die Seminarteilnehmer lernen, die im Ausland üblichen Liefer- und Zahlungsbedingungen kennen und werden in die Lage versetzt, diese Bedingungen in der täglichen Exportpraxis anzuwenden.
In dem ganztägigen Seminar werden Sie die neuen INCOTERM-Lieferbedingungen sowie das Dokumenten-INKASSO und das Dokumenten- AKKREDITIV kennen lernen. Ferner erhalten Sie praxisnahe Checklisten zur sicheren Abwicklung von Inkasso- und Akkreditivgeschäften.

Die Seminarteilnehmer lernen die im Ausland üblichen Liefer- und Zahlungsbedingungen kennen und werden in die Lage versetzt, diese Bedingungen in der täglichen Exportpraxis richtig anzuwenden.

 Die Problematik frei formulierter Lieferbedingungen
 Die wichtigsten standardisierten Lieferbedingungen
 Vor- und Nachteile der Verwendung von TRADETERMS
 Die richtige Anwendung der INCOTERM-Lieferbedingungen (Neuregelung /02/)
 Vorteile bei der Verwendung der ECE-Lieferbedingungen
 Formen der Zahlungsabwicklung im Auslandsgeschäft
 Risiken bei der Verwendung des Dokumenten-INKASSOS
 Das Dokumenten-AKKREDITIV
 Arten
 Abwicklung
 häufig beobachtete Fehler
 Checklisten zur sicheren Abwicklung von Inkasso- und Akkreditivgeschäften
 Bankgarantien und ihre Anwendung

Direkt zum Seminaranbieter

Der sichere Umgang mit Zahlungs- und Lieferbedingungen im Export

243 € zzgl. MwSt.