efiport GmbH

Die Europäische Erbrechtsverordnung

efiport GmbH
Online

58 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Mittelstufe
Methodologie Online
Unterrichtsstunden 2h
Dauer 6 Monate
Beginn nach Wahl
Online Campus Ja
  • Seminar
  • Mittelstufe
  • Online
  • 2h
  • Dauer:
    6 Monate
  • Beginn:
    nach Wahl
  • Online Campus
Beschreibung

Erfahren Sie, welches neue Prinzip für die Regelung grenzüberschreitender Erbschaftsangelegenheiten gilt; welche rechtliche Alternative Sie nutzen können; und was es mit dem europäischen Nachlasszeugnis auf sich hat. Grenzüberschreitende Erbfälle wurden durch Inkrafttreten der Europäischen Erbrechtsverordnung ab dem 17. August 2015 nach neuen Prinzipien abgewickelt.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Online

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Nachlassberatung entsprechend der neuen Regeln durchführen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Finanzdienstleister: Vermögensberater, Firmenkundenberater

· Voraussetzungen

Mindestanforderungen: Pentium-Prozessor, 64 MB Hauptspeicher, Grafikkarte: 1024*768 Pixel, Millionen Farben; Windows ab Version XP. Geeignete Browser: Microsoft Internet Explorer ab Version 5.5, Firefox ab Version 1.5; Javascript aktiviert, Cookies erlaubt. Eine Unternehmenslizenz ist für den Einsatz im Intranet erhältlich oder kann online abgerufen werden. Sie besitzt eine SCORM-1.2-Schnittstelle zur Einbindung in ein entsprechendes Learning-Management-System (LMS).

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Finanzen
Nachlassberatung
Erbrecht
Erbrechtsverordnung
Banken
Banking
Bankwirtschaft
Bankkaufmann/ Bankkauffrau
Banking and Finance
Finanzmanagement

Dozenten

Online Lernprogramm
Online Lernprogramm
eLearning

Themenkreis

Erfahren Sie, welches neue Prinzip für die Regelung grenzüberschreitender Erbschaftsangelegenheiten gilt; welche rechtliche Alternative Sie nutzen können; und was es mit dem europäischen Nachlasszeugnis auf sich hat. Grenzüberschreitende Erbfälle wurden durch Inkrafttreten der Europäischen Erbrechtsverordnung ab dem 17. August 2015 nach neuen Prinzipien abgewickelt. Informieren Sie sich, welche Dinge Sie selber oder Ihre Kunden berücksichtigen müssen, und prüfen Sie, ob Sie die Neuerungen verstanden haben.
Themen:
- Ziele der Europäischen Erbrechtsverordnung
- Aufenthaltsprinzip
- Rechtswahl
- Europäisches Nachlasszeugnis
- Zuständigkeit von Nachlassgerichten
- Selbsttest

Zusätzlich zu den Lernsequenzen enthält die Lernsoftware ein Lexikon.
Ein Test erlaubt die Überprüfung und Dokumentation des Gelernten.

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen