Die Kapitalanlage von Versicherern

In Köln

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Köln

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Rahmenbedingungen - Bedeutung der Kapitalanlage für VU - Allgemeiner Rechtsrahmen (VAG, AnlV, Mindestzuführungsverordnung, MaRisk (VA), Solvency II) - Rechnungslegung (HGB, IAS 39 und Zusammenhang zum Versicherungsprojekt des IASB).
Gerichtet an: Das Seminar wendet sich an Mitarbeiter der Versicherungs- und der Bankwirtschaft,die über keine Kenntnisse oder Vorkenntnisse des Kapitalanlageprozesses vonVersicherern verfügen und ihre Kenntnisse vertiefen bzw. einen Gesamtüberblick über die Rahmenbedingungen der Kapitalanlage von Versicherern erlangen wollen.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Belfortstr. 9, 50668

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Thomas  Varain

Thomas Varain

Referenten

Wirtschaftsprüfer, KPMG

Themenkreis

Die Kapitalanlage von Versicherern - aktuelle Herausforderungen und Rahmenbedingungen -

Inhalt:
Das Seminar vermittelt die notwendigen Kenntnisse der Rahmenbedingungen derKapitalanlage von Versicherern. Ausgehend von den Besonderheiten des Kapitalanlagegeschäfts bzw. den Abhängigkeiten von einzelnen Versicherungsformen wird der allgemeine Rechtsrahmen sowie der Zusammenhangzur Rechnungslegung diskutiert. Außerdem werden die organisatorischen Anforderungen an den Kapitalanlageprozess aus betriebswirtschaftlicher und aufsichtsrechtlicher Sicht dargestellt. Die Wissensvermittlung erfolgt neben der theoretischen Darstellung insbesondere auch auf Grundlage praktischer Beispiele.

A) Rahmenbedingungen

  • Bedeutung der Kapitalanlage für VU
  • Allgemeiner Rechtsrahmen (VAG, AnlV, Mindestzuführungsverordnung, MaRisk (VA), Solvency II)
  • Rechnungslegung (HGB, IAS 39 und Zusammenhang zum Versicherungsprojekt des IASB)

B) Prozessgestaltung in der Kapitalanlage

  • Aufsichstrechtliche Anforderungen
  • "Strategische Asset Allocation" und "Taktische Asset Allocation"
  • Neuproduktprozess
  • Exkurs: "Liability Driven Investment" bzw. "Replicating Portfolio"

C) Aktuelle Entwicklungen an den Kapitalmärkten

Studienbescheinigung
Wird den Teilnehmern am Ende des Seminars ausgehändigt.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

280,00 € einschließlich Seminarunterlagen, Mittagessen und Pausenerfrischungen 250,00 € für Mitglieder der Vereinigung der Versicherungs-Betriebswirte

Preis auf Anfrage