IHK Bildungsakademie Magdeburg GmbH

      Die Verwaltung des Anlagevermögens - von den Grundlagen bis zum Jahresabschluss

      IHK Bildungsakademie Magdeburg GmbH
      In Magdeburg

      230 
      MwSt.-frei
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      -3915... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie IHK
      Niveau Anfänger
      Ort Magdeburg
      Dauer 2 Tage
      • IHK
      • Anfänger
      • Magdeburg
      • Dauer:
        2 Tage
      Beschreibung

      Die Verwaltung des Anlagevermögens wird immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. So gilt es, permanent die aktuelle Rechtsprechung zu beobachten. Beispielsweise hat die Bundesregierung mit der Unternehmenssteuerreform 2008 maßgeblich die Abschreibungsmöglichkeiten für GWG verändert. Einen Quantensprung in der handelsbilanziellen Bilanzierung stellt beispielsweise auch das neue Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz dar.
      Gerichtet an: Unternehmer, Leiter und Mitarbeiter aus der Anlagenbuchhaltung

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Magdeburg
      Alter Markt 8, 39104, Sachsen-Anhalt, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Magdeburg
      Alter Markt 8, 39104, Sachsen-Anhalt, Deutschland
      Karte ansehen

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Dozenten

      Herr Jüttner
      Herr Jüttner
      Dozent

      Themenkreis

      Die Verwaltung des Anlagevermögens wird immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. So gilt es, permanent die aktuelle Rechtsprechung zu beobachten. Beispielsweise hat die Bundesregierung mit der Unternehmenssteuerreform 2008 maßgeblich die Abschreibungsmöglichkeiten für GWG verändert. Einen Quantensprung in der handelsbilanziellen Bilanzierung stellt beispielsweise auch das neue Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz dar. Die Auswirkungen dieses BilMoG auf das Anlagevermögen werden im Seminar besprochen. Das Seminar behandelt weiter intensiv die Fragen der Abgrenzung von Investitions- und Erhaltungsaufwendungen sowie die Trennung immaterieller und materieller Wirtschaftsgüter. Praktische Tipps zur direkten Umsetzung im eigenen Betrieb werden vermittelt, so auch die Durchführung der Inventur anhand eines barcodegestützten Anlageninventursystems. Ein Taschenrechner und Textmarker ist mitzubringen.

      Schwerpunkte:

      • Grundlagen der Anlagenverwaltung
      • Zugangsbearbeitung/Absetzung für Abnutzung
      • Die Neuerungen der GWG-Abschreibung nach der UntStRef 2008 und den EStÄR 2008
      • Nachträgliche Anschaffungs- und Herstellungskosten
      • Inventur des Anlagevermögens
      • Aktuelles/Was bringt uns das BilMoG
      • Vorbereitende Abschlusstätigkeiten
      • Überblick über das Investitionszulagengesetz 2010

      Zusätzliche Informationen

      Preisinformation: Teilnahmeentgelt : 230,00 Euro

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen