Dienstleistungsentwicklung / Development of social and health services

In Freiburg Im Breisgau

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Master berufsbegleitend

  • Ort

    Freiburg im breisgau

  • Dauer

    2 Jahre

Beschreibung

Dieser Masterstudiengang befähigt dazu, an Projekten zur Erforschung der Bedarfe und / oder zur Entwicklung von innovativen Angeboten im Sozial- und Gesundheitswesens tätig zu werden.
Gerichtet an: Absolventen und Absolventinnen grundständiger Studiengänge im Sozial- und Gesundheitswesen

Einrichtungen

Lage

Beginn

Freiburg Im Breisgau (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Karlstraße 63, 79104

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Abgeschlossenes Hochschulstudium im Sozial- und Gesundheitswesen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Unsere Gesellschaft verändert sich rasch, - unter anderem bedingt durch den demografischen Wandel und die aktuellen Migrationsbewegungen. Eine zunehmende Anzahl von Menschen braucht auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Angebote der Pflege, der Integrationsförderung, der lebenslangen Bildung etc. Organisationen des Sozial- und Gesundheitswesens müssen Antworten auf die sich ständig verändernden Bedarfe geben, im Wissen darum, dass die zur Verfügung stehenden ökonomischen Ressourcen begrenzt sind. Die Entwicklung innovativer Dienstleistungsangebote stellt sich dar als eine Aufgabe, die Mitarbeiter/innen fordert, die über entsprechende Kompetenzen im Bereich der Sozialforschung, der Entwicklungs- und Projektarbeit verfügen.

Die KH Freiburg hat daher diesen neuen konsekutiven Masterstudiengang konzipiert, der dazu befähigt, an Projekten zur Erforschung der Bedarfe und / oder zur Entwicklung von innovativen Angeboten im Sozial- und Gesundheitswesens tätig zu werden.

Das Studium richtet sich an die Studierenden der grundständigen Bachelorstudiengänge der KH Freiburg und baut auf den dort erworbenen Kompetenzen auf, die gezielt erweitert werden.

Im Mittelpunkt des Studiums steht die Projektarbeit in drei unterschiedlichen Projekten, z.B. zur Erhebung von Herausforderungen und Entwicklungsbedarfen im Sozial- und Gesundheitswesen (Feldanalysen) und zur Einführung aktueller Dienstleistungsangebote in ihren Einrichtungen.

Preis auf Anfrage