Dorn - Aufbau-Seminar

In Günzburg und Freiburg

195 € MwSt.-frei
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

Beschreibung

Verbesserung der Anwendung der Dorn - Therapie in der Praxis für therapeutische Berufe. Präzisierung des Befundens und Anwendung von den Zusammenhängen Wirbel Organ Gelenke Meridiane Psyche.
Gerichtet an: medizinische - therapeutische Berufe: Physiotherapeuten, Krankengymnasten, Ergotherapeuten, Heilpraktiker, Masseur, Ärzte

Einrichtungen

Lage

Beginn

Freiburg (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Günterstalstr. 49, 79102

Beginn

auf Anfrage
Günzburg (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Ichnenhauserstr., 89312

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Teilnahme an einem 2 tägigen Dorn-Seminar bei einem medizinisch- therapeutischen Referenten und Erfahrung mit der Anwendung der Dorn-Methode in der Praxis

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Sven Koch

Sven Koch

Physiotherapeut und Heilpraktiker

Sven Koch hat seit vielen Jahren eine eigene Praxis in Freiburg mit der Spezialisierung auf Wirbelsäulen- und Gelenkbeschwerden, sowie peripher neurologische Beschwerden. Er gibt seit Jahren Seminare in Deutschland und der Schweiz. Die Ausbildung im Rahmen der Dorn-Methode sind 4 Jahre Assistenz bei Heilpraktiker und Autor Helmuth Koch und dem Erfinder Dieter Dorn.

Themenkreis

Dieses intensive Seminar richtet sich an Teilnehmer von einem Dorn-Seminar bei mir oder einem med.-therapeutischen Seminarleiter. Sie haben mit der Dorn-Methode gute Erfolge in Ihrer Praxis und es treten Fragen zur Ausführung der Therapie an einzelnen Patienten auf?
An diesem Wochenende wird die Methode schrittweise mit Schwerpunkten auf den Fragen und Problemen der Teilnehmer vertieft. Wichtig sind noch einmal eine korrekte Technik, Klärung von anatomischen und physiologischen Fragen für die Dorn-Therapie und die ganzheitlichen Zusammenhängen im Menschen. Alle periphere Gelenke werden in Symptomatik, Befundung, Behandlung und Eigenbehandlung erarbeitet. Die Eigenübungen für die Patienten sind bei der Dorn-Methode sehr wichtig und so natürlich auch die Vergabe und das Beherrschen dieser Übungen durch den Therapeuten.
Das "Strukturierte Behandeln nach Dorn" mit den Zusammenhängen Wirbel-Gelenke-Meridiane-Organe-Psyche wird an Patientenbeispielen und Diagnosen aus Ihrer Praxis gezeigt. Mit dem Dorn-Therapie-Blatt wird zur Objektivierung der Befundung und Präzisierung der Wahrnehmung intensiv geübt, um z.B. die Differenzierung von Dornfortsätzen, Querfortsätzen, Rippen ertasten oder sicher die Mittelposition als Basis sämtlicher Befunde zu finden.

195 € MwSt.-frei