Dr. Schüßler-Mineralsalze: Die Kalium-Salze

In Greifswald

10 € MwSt.-frei
  • Tipologie

    VHS

  • Ort

    Greifswald

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Die Wirkungsweise der Mineralsalze wird ausführlich besprochen und an Fallbeispielen vertieft.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern)
Karte ansehen
Martin- Luther- Straße 7a, 17489

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Sigrid  Pfeiffer

Sigrid Pfeiffer

Lehrerin

Heilpraktikerin

Themenkreis

Zu den Kalium-Salzen gehören Kalium chloratum (Nr. 4), Kalium phosphoricum (Nr. 5) und Kalium sulfuricum (Nr. 6). Sie werden in erheblichen Mengen im menschlichen Körper benötigt. Sie spielen eine große Rolle bei Infekten, Entzündungen sowie beim Aufbau von Muskel-, Gehirn- und Nervenzellen. Der Bedarf kann in der Regel durch die Nahrung gedeckt werden. Dennoch ist oft Kaliummangel festzustellen. Es kommt unter anderem zu Verlusten durch Schwitzen und Durchfall, aber auch durch häufig eingesetzte Medikamente. Entwässerungsmittel, Abführmittel oder blutdrucksenkend Mittel führen zu Kaliumverlusten, wie im Beipackzettel zu lesen ist. Die Wirkungsweise der Mineralsalze wird ausführlich besprochen und an Fallbeispielen vertieft.

Anmeldeschluss: 13.05.2010

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 20
10 € MwSt.-frei