Dr. Schüßler-Mineralsalze: Magnesium, Eisen und Silicium

In Greifswald

10 € MwSt.-frei
  • Tipologie

    VHS

  • Ort

    Greifswald

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Die Wirkungsweise der Salze wird ausführlich besprochen und an Fallbeispielen erläutert.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern)
Karte ansehen
Martin- Luther- Straße 7a, 17489

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Sigrid  Pfeiffer

Sigrid Pfeiffer

Lehrerin

Heilpraktikerin

Themenkreis

Magnesium phosphoricum gehört zu den am besten erforschten Mineralstoffen und kann am umfassendsten eingesetzt werden. Ein Mangel hat vielfältige Störungen zur Folge. Sehr bewährt hat es sich bei der Behandlung von Krampfzuständen. In keiner Hausapotheke sollte Ferrum phosphoricum fehlen. Es ist das Mittel der Wahl bei allen Infekten und Entzündungen. Als Bestandteil des Blutes ist es von besonderer Bedeutung. Viele Menschen leiden unter den Folgen des Eisenmangels, wie allgemeine Schwäche oder Haarausfall, die durch Ferrum phos. häufig behoben werden können. Silicea ist unser Schönheitsmittel, das der Hautverbesserung und Kräftigung des Bindegewebes dient. Die Wirkungsweise der Salze wird ausführlich besprochen und an Fallbeispielen erläutert.

Anmeldeschluss: 27.05.2010

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 20
10 € MwSt.-frei