Einfuhrumsatzsteuer und Zoll (Buchungs-Nr. 59.87)

In Stuttgart

740 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Ort

    Stuttgart

Beschreibung

WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. Fach- und Führungskräfte aus dem Finanz- und Rechnungswesen, aus Steuerabteilungen, Revision und Controlling. Mitarbeiter aus der Steuer- und Wirtschaftsberatung.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Zoll

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Die finanzielle Bedeutung von Zoll und Einfuhrumsatzsteuer wird in vielen Unternehmen verkannt. Zwar ist die entrichtete Einfuhrumsatzsteuer grundsätzlich als Vorsteuer abziehbar. In der Praxis sind jedoch häufig die Voraussetzungen für den Vorsteuerabzug nicht gegeben. Im Rahmen von Betriebsprüfungen kommt es daher immer wieder zur Korrektur des Vorsteuerabzugs und zur Festsetzung von Zinsen. Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick überdas Zoll- und Einfuhrumsatzsteuerrecht. Es werden Möglichkeiten dargestellt, die Entstehung von Einfuhrabgaben durch gezielte Nutzung einzelner Zollverfahren zu vermeiden und die finanziellen Belastungen für das Unternehmen hieraus möglichst gering zu halten. Außerdem wird vermittelt, wie zoll-und einfuhrumsatzsteuerliche Aspekte bei der Prozessplanung von Unternehmen berücksichtigt werden können.

Direkt zum Seminaranbieter

740 € zzgl. MwSt.