Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV Vorschrift 3 (alt BGV A3) - Basisschulung

Kurs

In Berlin

900 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Intensiv-Workshop

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Berlin

  • Unterrichtsstunden

    40h

  • Dauer

    5 Tage

  • Beginn

    nach Wahl

Kundenspezifische Vorbereitung

Kundenspezifische Ausbildung:
Gemäß der DGUV Vorschrift 3 (vorher BGV A3) dürfen Mitarbeiter auch ohne eine Ausbildung zur Elektrofachkraft festgelegte Tätigkeiten zur Instandhaltung und Instandsetzung vornehmen. In unserem Lehrgang wird nicht nur die theoretischen Grundlagen vermittelt, um festgelegte Tätigkeiten auszuführen. Ein Hauptteil Bilder die fachspezifischen, praxisnahe Tätigkeit.
Die Inhalte für den Praxisteil zu diesem Lehrgang werden mit unseren Kunden im Vorfeld abgestimmt.

Wichtige Informationen

Dokumente

  • agb_kurse&ausbildung.pdf

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Regensburger Strasse 34, 10777

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Mit dem Lehrgang zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten dürfen Mitarbeiter wie Tischler, Möbel-, Küchen- oder Heizungs-/Sanitärmonteure innerhalb des eigenen Gewerkes kleinere einfache elektrotechnische Arbeiten ausführen.

Mitarbeiter ihres Unternehmens, die mit der Ausübung von festgelegten Tätigkeiten im Bereich der Elektrotechnik beauftragt werden sollen.

Teilnehmer müssen ein Mindestalter von 18 Jahren haben, über die gesundheitliche Eignung und einen Berufsabschluss im technischen Bereich oder technisches Verständnis und elektrotechnische Grundkenntnisse verfügen. Idealerweise haben die Teilnehmer bereits einmal einen EUP Lehrgang besucht

Wir passen die Kursinhalte für das Basismodul und die spezifischen Aufbauschulungen jeweils an die Erfordernisse unserer Kunden an

Abstimmung der spezifischen Anforderungen, Angebotserstellung, Terminabstimmung

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • Instandhaltung
  • Reparieren
  • Wartung
  • Elektrische Risiken
  • Elektrische Anlagen
  • Sicherheit
  • Arbeitsschutz
  • Rechtsprechung
  • DGUV Vorschrift 3
  • BGV A3
  • BGV A1

Dozenten

Ingolf Rauschenbach

Ingolf Rauschenbach

Elektrotechnik

Inhalte

Kundenspezifische Ausbildung:Gemäß der DGUV Vorschrift 3 (vorher BGV A3) dürfen Mitarbeiter auch ohne eine Ausbildung zur Elektrofachkraft festgelegte Tätigkeiten zur Instandhaltung und Instandsetzung vornehmen. In unserem Lehrgang wird nicht nur die theoretischen Grundlagen vermittelt, um festgelegte Tätigkeiten auszuführen. Ein Hauptteil Bilder die fachspezifischen, praxisnahe Tätigkeit.Die Inhalte für den Praxisteil zu diesem Lehrgang werden mit unseren Kunden im Vorfeld abgestimmt.

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV Vorschrift 3 (alt BGV A3) - Basisschulung

900 € zzgl. MwSt.