Energetische Psychologie

Inhouse

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Methodologie

    Inhouse

Beschreibung

Beim Energetischen Coaching geht man davon aus, das Probleme negative körperliche sowie emotionale Auswirkungen haben können - vorstellbar beispielsweise als Blockaden oder biochemische Unausgewogenheiten.Unausgewogenheiten. Probleme können auch über Vorstellungen entstehenden, z.B. durch einschränkende Überzeugungen und Einstellungen, Glaubenssätze. Auch diese können negative Auswirkungen und Unausgewogenheiten haben und z.B. zur persönlichen Selbstsabotage führen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Marita Bestvater

Marita Bestvater

Dipl. Sozialarbeiterin, Industriekauffrau

DVNLP-Lehrtrainerin, Zusatzausbildung Socialmanagement für Führungskräfte in sozialen Einrichtungen, Weiterbildung in Energetischer Psychologie bei Dr. M. Bohne

Inhalte

Das Energetische Coaching gehört zum fortgeschrittenen Selbstmanagement und basiert auf den Arbeiten von Dr. Fred Gallo, Roger J. Callahan und Cary Craig. Beim Energetischen Coaching werden die eigenen Energien des Körpers wieder ausbalanciert.

Vorgestellt werden die sechs wichtigsten Techniken:

1. NAEM - Negativ Affect Erasing Method
2. EFT - Emotional Freedom Technique
3. TFT - Thought Field Therapy
4. 1-Punkt Protokoll
5. PU - Psychische Umkehr
6. Anti-Switching Übungen

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Literaturtip: Emotionales Selbstmanagement Dr. Peter T. Lambrou und George Pratt Seminarteilnehmer: Offenes Seminar ab NLP-Practitioner

Energetische Psychologie

Preis auf Anfrage