Evangelische Fachtheologie

4.2
19 Meinungen
  • Negative Überraschung: der Preis für das Catering für Studenten
    |
  • Bestes Cafe: Aida, Votiv, Elis Orte: Hofburg, Rathaus, Schönbrunn, Stephansdom, Kunsthistoeischesmuseum,
    |
  • Ich empfehle es.
    |

Bachelor

In Wien (Österreich)

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Bachelor

  • Ort

    Wien (Österreich)

  • Dauer

    3 Jahre

Das Ziel des Bachelorstudiums Evangelische Fachtheologie an der Universität Wien ist der Erwerb von einführenden und grundlegenden Kenntnissen in den Fächern: Altes Testament, Neues Testament, Kirchengeschichte, Systematischer Theologie, Praktischer Theologie, Kirchenrecht, Religionspädagogik und Religionswissenschaft.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Wien (Österreich)
Karte ansehen
Universitätsring 1, 1010

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Reifezeugnis oder Studienberechtigungsprüfung Ergänzungsprüfung: Latein und Griechisch vor Abschluss des Studiums (falls Latein und Griechisch nicht im Ausmaß von mindestens 10 Wochenstunden absolviert wurden)

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

4.2
fantastisch
  • Negative Überraschung: der Preis für das Catering für Studenten
    |
  • Bestes Cafe: Aida, Votiv, Elis Orte: Hofburg, Rathaus, Schönbrunn, Stephansdom, Kunsthistoeischesmuseum,
    |
  • Ich empfehle es.
    |
100%
4.4
fantastisch

Kursbewertung

Empfehlung der User

Anbieterbewertung

QSDF

4.0
28.10.2020
Über den Kurs: Negative Überraschung: der Preis für das Catering für Studenten
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

AHMED73

4.0
28.10.2020
Über den Kurs: Bestes Cafe: Aida, Votiv, Elis Orte: Hofburg, Rathaus, Schönbrunn, Stephansdom, Kunsthistoeischesmuseum,
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

BABSIE

4.0
28.10.2020
Über den Kurs: Ich empfehle es.
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

CHRISHORNEK

4.0
28.10.2020
Über den Kurs: Mobiltelefon war teurer, auch in einer Hauptstadt Ausgehen ist immer teuer.
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

NATHALIE

4.0
26.10.2020
Über den Kurs: war billig und heiter. nicht der richtige Ort, wenn youre eine Menge Arbeit getan Loking zu bekommen, da es sich um eine Party-Atmosphäre war. Auch nicht so restriktiv wie UK Hallen. Allerdings war v stark von der OAD organisiert, die hoffnungslos sind; Dies kann manchmal zu Ihrem Vorteil (mit nicht eine Kaution zahlen), aber mehr als oft nicht funktioniert agains Sie.
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Alle ansehen
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Erfolge dieses Bildungszentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
11 Jahre bei Emagister

Inhalte

Das Ziel des Bachelorstudiums Evangelische Fachtheologie an der Universität Wien ist der Erwerb von einführenden und grundlegenden Kenntnissen in den Fächern: Altes Testament, Neues Testament, Kirchengeschichte, Systematischer Theologie, Praktischer Theologie, Kirchenrecht, Religionspädagogik und Religionswissenschaft. Die
Studierenden werden mit exegetischen, philologischen, historischen, philosophischen, systematischen, human- und sozialwissenschaftlichen sowie religionswissenschaftlichen Methoden vertraut gemacht.

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Evangelische Fachtheologie an der Universität Wien sind befähigt:
• zur Analyse der gegebenen gesellschaftlichen, religiösen und kulturellen Situation in Beziehung zu den Evangelischen Kirchen,
• zur Wahrnehmung aktueller Aufgaben in verschiedenen gesellschaftlichen Handlungsfeldern,
• zur Präsentation von Grundkenntnissen des christlichen Glaubens und zur Analyse von öffentlichen Stellungnahmen aus evangelischer Sicht,
• zur Initiierung von Kommunikationsprozessen über Anliegen christlichen Glaubens und christlicher Lebensführung,
• zur Analyse der Bedingungen religiöser Bildungsprozesse, insbesondere im schulischen Religionsunterricht sowie in anderen kirchlichen und öffentlichen Bildungseinrichtungen.

Sie erhalten Grundkenntnisse und ein einführendes Verständnis bezüglich:
• der grundlegenden Urkunde des christlichen Glaubens – der Bibel (Altes und Neues Testament),

• der geschichtlichen Entwicklung der Kirche nach Gestalt undFrömmigkeit,
• der protestantischen Lehrbildung und neuzeitlichen theologischen Problemstellungen,
• einschlägiger Theorien und Modelle praktisch-theologischen und
religionspädagogischen Handelns;

und sie verfügen über folgende Sozial- und Individualkompetenzen:
• Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit,
• Empathie,
• Toleranzbereitschaft,
• Kritikfähigkeit,
• Bewusstsein für Persönlichkeitsentwicklung und die Bedeutung der personalen Glaubwürdigkeit.
Auf den Erwerb von Medienkompetenz wird geachtet.

Wintersemester
Allgemeine Zulassungsfrist
:- 1. Juli bis 15. Oktober 2009
Nachfrist :- 16. Oktober – 30. November 2009

Sommersemester
Allgemeine Zulassungsfrist :- 11. Jänner bis 15. März 2010
Nachfrist :- 16. März bis 30. April 2010

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studierende aus Österreich, einem EU- oder EWR-Staat sowie Konventionsflüchtlinge sind für die Mindeststudiendauer ihres Studiums plus zwei Toleranzsemester vom Studienbeitrag befreit. Während der beitragsfreien Zeit ist für eine gültige Fortsetzungsmeldung nur der ÖH-Beitrag in Höhe von €16,86 pro Semester zu entrichten. Wird die beitragsfreie Zeit überschritten, so sind der Studienbeitrag in Höhe von € 363,36 sowie der ÖH-Beitrag in Höhe von € 16,86, also in Summe € 380,22 zu entrichten.

Evangelische Fachtheologie

Preis auf Anfrage