Explosionsschutz für Hersteller von Geräten - Zündschutzarten und Zertifizierungen nach ATEX, IEC und in den USA

Seminar

In Regensburg

1.520 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar berufsbegleitend

  • Niveau

    Mittelstufe

  • Ort

    Regensburg

  • Unterrichtsstunden

    21h

  • Dauer

    3 Tage

Sie erhalten Informationen aus erster Hand zu

- Zündschutzarten d, e, m, n, o, op, p, q und t
- Lichtwellenleiter, LED oder Laser als Zündquelle
- Zündschutzarten in den USA
- Nichtelektrischen Geräten mit dazugehörigen Zündschutzarten und Beispielen für die Zündgefahrenbewertung
- Zündfähigkeit von elektrischen Entladungen und Zündung von Gasen, Dämpfen und Stäuben
- (Experimentalvorträge)
- ATEX-Produkten, ihrer Kennzeichnung und Systematik der IECEx-Kennzeichnung
- Zertifizierung nach IECEx
- Kombination von Zündschutzarten

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Regensburg (Bayern)

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Technische Fach- und Führungskräfte in z. B. den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik, Installationstechnik, Chemie, Pharmazie, Lebensmittelherstellung, Kosmetik, Kältetechnik, Kfz Entwickler und Hersteller von elektrischen, elektronischen und mechanischen Geräten, Komponenten, Betriebsmitteln und Anlagen Planer und Betreiber von Anlagen, Betriebsleiter, Technische Leiter, Konstrukteure, Werkstattleiter, Sicherheitsingenieure, Befähigte Personen und Sachverständige, Gutachter, Explosionsschutzbeauftragte

Die Teilnahmebescheinigung ist entsprechend Betriebssicherheitsverordnung für ­Befähigte Personen. Nach der Seminarteilnahme erhalten Sie: - zusätzliche ergänzende und weiterführende Unterlagen zugesandt, - ein Jahr kostenlose Beratung / Betreuung per Telefon und E-Mail durch den fachlichen Leiter.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Explosionsschutz
  • Zündschutzarten
  • Explosionsgefahren
  • Prävention

Dozenten

Bruno Bieker

Bruno Bieker

Explosionsschutz

Inhalte

Sie erhalten Informationen aus erster Hand zu

  • Zündschutzarten d, e, m, n, o, op, p, q und t
  • Lichtwellenleiter, LED oder Laser als Zündquelle
  • Zündschutzarten in den USA
  • Nichtelektrischen Geräten mit dazugehörigen Zündschutzarten und Beispielen für die Zündgefahrenbewertung
  • Zündfähigkeit von elektrischen Entladungen und Zündung von Gasen, Dämpfen und Stäuben
  • (Experimentalvorträge)
  • ATEX-Produkten, ihrer Kennzeichnung und Systematik der IECEx-Kennzeichnung
  • Zertifizierung nach IECEx
  • Kombination von Zündschutzarten

Hinweis: Die Zündschutzarten Eigensicherheit i und IS (USA) werden

in den Seminaren Eigensicherheit (Teil 1: Geräte/Teil 2: Stromkreise)

behandelt.

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:

http://www.otti.de/veranstaltung/id/seminar-explosionsschutz-fuer-hersteller-von-geraeten-zuendschutzarten-und-zertifizierungen-nach-atex.html

Explosionsschutz für Hersteller von Geräten - Zündschutzarten und Zertifizierungen nach ATEX, IEC und in den USA

1.520 € MwSt.-frei