Fachberater/-in für Internationales Steuerrecht

Seminar

In Münster

4.250 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Tipologie

    Intensivseminar berufsbegleitend

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Ort

    Münster

  • Unterrichtsstunden

    120h

  • Dauer

    6 Monate

  • Beginn

    29.11.2020

Beschreibung

Die Zahl der Unternehmen und Privatpersonen, die grenzüberschreitend agieren, steigt. Als Steuerberater/-in bzw.
Steuerbevollmächtigte/-r werden Sie dadurch zunehmend
mit Fragen der internationalen Besteuerung konfrontiert. Eine
fundierte Beratung im internationalen Steuerrecht ist daher
eine zentrale Gestaltungsaufgabe, die in der täglichen Beratungspraxis immer wichtiger wird.
Der Erwerb des von der Steuerberaterkammer verliehenen Titels
„Fachberater/-in für Internationales Steuerrecht“ ermöglicht
Ihnen, Spezialkenntnisse auf dem Gebiet des internationalen
Steuerrechts nachzuweisen und nach außen zu dokumentieren.
Ziel des Lehrgangs ist Vermittlung der für den Erwerb des Fachberatertitels notwendigen theoretischen Kenntnisse. Darüber hinaus erlangen die Teilnehmenden das praxisorientierte Know-How, das für eine qualifizierte internationale Steuerberatung erforderlich ist.

Wichtige informationen

Dokumente

  • Flyer_Fachberater-2018_final.pdf
  • Terminplanung FIS-Lehrgang 2019_Final.pdf
  • Anmeldung_FIS_2019.pdf

Mit Bildungsgutschein

Einrichtungen

Lage

Beginn

Münster (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Königstr., 47, 48143

Beginn

29.Nov. 2020Anmeldung möglich

Zu berücksichtigen

seit 3 Jahren Bestellung zur/m Steuerberater/in

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Fachberater/ Fachberaterin
  • Steuerrecht
  • Internationales Steuerrecht
  • Internationale Märkte
  • Außensteuerrecht
  • Verrechnungspreise
  • Europäisches Steuerrecht
  • Doppelbesteuerrungsabkommen
  • Grenzüberschreitende Arbeitnehmerbesteuerung
  • Internationales Erbschaftssteuerrecht

Dozenten

Prof. Dr. Ralf P.   Schenke

Prof. Dr. Ralf P. Schenke

Internationales Steuerrecht

1995 Promotion; 1997-2006 Institut für Öffentliches Recht, Universität Freiburg; 2001-2003 Forschungsstipendium;2004 Habilitation Universität Freiburg; 2006-2007 Lehrstuhlvertretung der Professur für Öffentliches Recht und Steuerrecht, Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg; 2007 Universitätsprofessor an der Westfälischen Wilhelms-Universität Öffentliches Recht und Steuerrecht; 2008 Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Deutsches, Europäisches und Internationales Steuerrecht, Universität Würzburg; seit 2011 Direktor der Graduiertenschule Law, Economics and Society, Universität Würzburg

Inhalte

Präsenzblock 1 (Module 1 - 3)

  • Außensteuerrecht, insb. In- und Outbound-Fälle
  • Besteuerung von Ausländern in Deutschland
  • Besteuerung von inländischen Steuerpflichtigen im Ausland, insbesondere Strukturierung von Auslandsinvestitionen – Grundzüge des Außensteuergesetzes
  • Recht der Doppelbesteuerung

Dozenten:
Herr Prof. Dr. jur. Till Zech LL.M. (Ostfalia Hochschule, Braunschweig)
Herr StB Nils Linnemann (Westfälische Wilhelms-Universität, Münster)
Herr RA/StB Sven Meyer (Ernst & Young AG, Düsseldorf)
Herr Prof. Dr. Rainer Prokisch (International and European Tax Law, Universität Maastricht)

Präsenzblock 2 (Module 4 - 7)

  • Grundzüge der systematischen Grundstrukturen ausländischer Steuerrechtsordnungen
  • Grundzüge der systematischen Grundstrukturen ausländischer Steuerrechtsordnungen - Niederlande
  • Grundsätze internationaler Einkünftezuordnung
  • Steuerrechtliche Bezüge des Europarechts
  • Internationale Bezüge des Umwandlungssteuerrechts

Dozenten :
Herr StB Patrick Bullinger (GGV Partnerschaft, Frankfurt/M.)
Herr Prof. Dr. Rainer Prokisch, (International and European Tax Law,
Universität Maastricht)
Herr RA Dr. Jens Kleinert (Osborne Clarke, Köln)
Herr Prof. Dr. Ralf Schenke (Universität Würzburg)
Herr StB/RA Dr. Dietmar Janzen (HLB Dr. Schumacher & Partner GmbH, Münster)

Präsenzblock 3 (Module 8 - 11)

  • Grenzüberschreitende Arbeitnehmerbesteuerung
  • Verrechnungspreise und Dokumentationspflichten
  • Internationales Erbschaftssteuerrecht
  • Steuerplanungstechniken (Case Studies)
Dozenten :
Herr Josef Grevelhörster (Regierungsdirektor, Finanzamt für Groß- und Konzernprüfung Münster)
Herr StB Michael Dworaczek (Ernst & Young AG, Düsseldorf)
Herr StB Christoph Thier (COMPO GmbH & Co. KG, Münster)
Herr RA/StB/WP Dr. Friedrich Helmert (HLB Dr. Schumacher & Partner GmbH, Münster)
Herr StB Sven Westphälinger (KPMG AG, Düsseldorf)

Zusätzliche Informationen

Die von der Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe zertifizierte Fortbildung entspricht den Anforderungen der §§ 4 ff. der Fachberaterordnung (FBO).

Fachberater/-in für Internationales Steuerrecht

4.250 € MwSt.-frei