Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe

Fachkraft für Inklusion

Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe
Fernunterricht

85 /Monat
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs berufsbegleitend
Niveau Mittelstufe
Methodologie Fernunterricht
Unterrichtsstunden 12h
Dauer 9 Monate
Beginn nach Wahl
Versendung von Lernmaterial Ja
  • Kurs berufsbegleitend
  • Mittelstufe
  • Fernunterricht
  • 12h
  • Dauer:
    9 Monate
  • Beginn:
    nach Wahl
  • Versendung von Lernmaterial
Beschreibung

Die Impulse-Ausbildung zur „Fachkraft für Inklusion“ vermittelt umfangreiche Kenntnisse zu rechtlichen und sozial-politischen Grundlagen der Inklusion, zu Hintergründen für inklusives Arbeiten und gibt zudem einen Überblick über zentrale Beeinträchtigungen und wichtige Störungsbilder. In erster Linie richtet sie sich an Interessierte mit Vorkenntnissen im Bereich Pädagogik / Sonderpädagogik, die bereits als Lehrer/in, Integrationshelfer/in, Schulhelfer/in, Erzieher/in oder pädagogische Fachkraft in Bildungseinrichtungen oder Unternehmen tätig sind und ihre Einrichtung / ihren Arbeitsplatz inklusiv gestalten möchten. Des Weiteren eignet sich die Ausbildung für Interessierte, die eine selbstständige Tätigkeit als Fachkraft für Inklusion anstreben.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Fernunterricht

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Nach erfolgreichem Abschluss verfügen Sie über ein fundiertes Verständnis der Anforderungen inklusiver Pädagogik und ihrer Umsetzung in Bildungseinrichtungen (Kita, Schulen, Ausbildungsstätten) und Unternehmen, um als Fachkraft für Inklusion tätig zu werden oder die erworbenen Kompetenzen in ihren beruflichen Alltag integrieren zu können.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Impulse-Lehrgang richtet sich an Interessierte mit Vorkenntnissen im Bereich Pädagogik/ Sonderpädagogik. Z.b. Lehrer, Integrationshelfer, Schulhelfer, Erzieher uns.

· Voraussetzungen

Einfühlungsvermögen und persönliche Reife.

· Was geschieht wenn ich mit meinen Einsendeaufgaben in Verzug gerate?

Wir empfehlen, ebenso wie bei den Studienbriefen, die Einsendeaufgaben im monatlichen Ryythmus zu bearbeiten. Falls das nicht gelint, so ist es durchaus möglich, entsprechend Ihrer eigenen Zeitplanung und Ihren Möglichkeiten die Einsendeaufgaben einzureichen. Gerne können Sie auch mehrere Einsendeaufgaben auf einmal einreichen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Nebenberuflich
Berufsbegleitende Weiterbildung
Studienbriefe
Inklusion
Fachkraft für Inklusion
Inklusive Pädagogik
Pädagogik/ Sobderpädagogik
Weiterbildung für Erzieher
Integrationshelfer
Schulhelfer

Dozenten

Impulse Schule für Gesundheitsberufe
Impulse Schule für Gesundheitsberufe
Freier Gesundheitsbereich

Themenkreis

Inklusion bedeutet Zugehörigkeit und steht für ein Menschenrecht. Fachkräfte für Inklusion unterstützen pädagogische Mitarbeiter und Bildungseinrichtungen bei der Entfaltung inklusiver Kulturen, bei der Etablierung inklusiver Leitlinien und der Entwicklung inklusiver Praxis. Bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ergänzen Fachkräfte für Inklusion die Arbeit der pädagogischen Mitarbeiter auf unterschiedlichen Ebenen von Bildung, Erziehung und Betreuung.

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen