Bildung Koeln

      Fachtherapeut Wunde® (ICW).

      Bildung Koeln
      In Köln

      Preis auf Anfrage
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      49221... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Ort Köln
      Beginn nach Wahl
      • Seminar
      • Köln
      • Beginn:
        nach Wahl
      Beschreibung

      TÜV Rheinland Akademie GmbH Kurzbeschreibung: Als Fachtherapeut Wunde® (ICW) vertiefen Sie Ihre Kenntnisse bei der Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden. Sie erweitern Ihre kommunikativen Kompetenzen im Umgang mit den Patienten und entwickeln Fähigkeiten zur Netzwerkkoordination. Mit diesen

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      nach Wahl
      Köln
      Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn nach Wahl
      Lage
      Köln
      Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis


      Bildungsziel: Im Vergleich zum Wundexperten ® (ICW) verfügen Fachtherapeuten Wunde® (ICW) über ... ein erweitertes Verständnis zu Ursachen und Krankheitsgeschehen. Fachwissen bzgl. seltener Wundursachen. umfassende Kenntnisse bzgl. der gängigen Therapiemaßnahmen und können diese unterstützen oder anwenden. die Fähigkeit eine wundversorgende Einrichtung zu managen und notwendige Verwahrensanweisungen, Dokumentationspläne und Arbeitsanweisungen zu erarbeiten.
      Art des Abschlusses: sonstiger Abschluss

      Beschreibung:

      Pathophysiologie, Anamnese und allgemeine Diagnostik chronischer Wunden

      Ulcus Cruris Venosum, Arteriosum, Mixtum

      Dekubitus

      Diabetisches Fußsyndrom

      Spezielle Wundarten
      Tumorwunden
      Thermisch bedingte Wunden
      Dermatologische Wunden
      Postoperative Wundheilungsstörungen

      Schmerz

      Organisation einer Wundambulanz

      Wunddokumentation

      Versorgungsformen, Finanzierung und Verordnung

      Hospitation (40 Stunden)