Mannheimer Abendakademie und Volkshochschule GmbH

Fachwirt/-in für Industrie (IHK)

Mannheimer Abendakademie und Volkshochschule GmbH
In Mannheim

2.780 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie IHK
Ort Mannheim
  • IHK
  • Mannheim
Beschreibung


Gerichtet an: Interessierte mit kaufmännischem Hintergrund oder Mitarbeiter/-innen in der Immobilienbranche mit Wunsch zur Spezialisierung, wie Mitarbeiter/-innen von Immobilienverwaltungen, Existenzgründer/-innen, Quer- und Seiteneinsteiger/-innen, Mitarbeiter/-innen von Bauträgerunternehmen, Maklerfirmen, Architekten, Rechtsanwälten und Steuerberatern

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Mannheim (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
U 1, 16 - 19, 68161

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Die Unternehmen der Industrie stehen oft vor Veränderungen. Die Industrie bezeichnet den Teil der Wirtschaft, der gekennzeichnet ist durch die Produktion und Weiterverarbeitung von materiellen Gütern oder Waren in Fabrikenanlagen. Sie müssen sich an den globalen Marktes schnell anpassen. Industriefachwirte und Industriefachwirtinnen arbeiten in den Industrieunternehmen der verschiedensten Wirtschaftszweige, dort übernehmen sie in den verschiedenen Funktionsbereichen qualifizierte Fach- und Führungsaufgaben. Die Aufgabe von Industriefachwirten ist die Wettbewerbsposition ihres Unternehmens zu sichern und auszubauen.
Lehrgangsinhalte:
Finanzwirtschaft im Industrieunternehmen , Produktionsprozesse, Marketing und Vertrieb , Wissens- und Transfermanagement im Industrieunternehmen , Führung und Zusammenarbeit.
Zugangsvoraussetzungen:
Eine abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf oder eine abgeschlossene Ausbildung in einem sonstigen dreijährigen Ausbildungsberuf plus einem Jahr Berufspraxis oder der Abschluss eines anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis Sie können auch zur IHK Prüfung zugelassen werden, wenn Sie keine Ausbildung besitzen aber eine mindestens dreijährige Berufspraxis vorweisen können.
Prüfung/Abschluss:
IHK-Abschluss als geprüfte Fachwirt/-in oder ein qualifiziertes Zertifikat der Mannheimer Abendakademie nach hausinterner Prüfung.
Fördermöglichkeiten:
Eine Förderung ist grundsätzlich nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG), auch Meister-BAföG, möglich.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Zahlungsmodalitäten und weitere Preisinformationen: Lastschrifteinzug, Rechnung, Ratenzahlung möglich
Praktikum: Nein
Maximale Teilnehmerzahl: 12

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen