Fachwirt/-in für Verkehr (IHK)

IHK

In Mannheim

2.780 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    IHK

  • Ort

    Mannheim


Gerichtet an: Verwaltung, Sachbearbeitung, Büro

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Mannheim (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
U 1, 16 - 19, 68161

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte

Der Verkehrsfachwirt (IHK) mit dem Schwerpunkt Güterverkehr verfügt über ein breites betriebswirtschaftliches und rechtliches Basiswissen. Geprüfte Verkehrsfachwirte arbeiten im Güterverkehr, im Personenverkehr oder in der Verkehrsinfrastruktur eigenständig in der kaufmännischen Steuerung. Sie konzipieren und realisieren Verkehrsdienstleistungen. Unter Orientierung an den jeweiligen Bedürfnissen seiner Kunden entwickelt und realisiert der Verkehrsfachwirt für diese logistischen Konzepte unter Einbeziehung der verschiedenen Verkehrsträger. Dabei arbeitet er eng mit weiteren an der Logistikkette beteiligten Partnerunternehmen zusammen und leitet Projektteams an. Die Weiterbildung zum Verkehrsfachwirt/ zur Verkehrsfachwirtin (IHK) richtet sich an die Mitarbeiter/-innen in Speditions- und Logistikunternehmen und die Mitarbeiter/-innen in den Logistikabteilungen von Industrie- und Handelsunternehmen.
Lehrgangsinhalte:
Qualifikationen im Güterverkehr und in der Logistik, Verträge und Versicherungen, Standortanalyse, Märkte und Konzeptionierung von Produkten für Dienstleistungsunternehmen, Leistungserstellung und Auftragsabwicklung, Anwendung und Einsatz der Marketinginstrumente, Sicherheits-, Qualitäts- u. Umweltmanagemen, Wahl zwischen Güterverkehr, Personenverkehr oder Verkehrsinfrastruktur (n.A.).
Zugangsvoraussetzungen:
Zur IHK Prüfung zum Verkehrsfachwirt zugelassen werden Bewerber, die eine erfolgreiche Ausbildung als Speditionskaufmann, Reiseverkehrskaufmann, Kaufmann für Verkehrsservice, Servicekaufmann im Luftverkehr, Kaufmann im Eisenbahn- und Straßenverkehr, Luftverkehrs- oder Schifffahrtskaufmann oder eines anderen kaufmännischen Ausbildungsberufs der Verkehrswirtschaft vorweisen können. Überdies sollten Sie über eine mindestens einjährige Berufspraxis in der Verkehrswirtschaft verfügen. Auch eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und eine mindestens zweijährige einschlägige Berufspraxis in der Verkehrswirtschaft werden als Voraussetzung für die Fachwirt-Prüfung anerkannt. Ebenso erfüllen Sie mit einer mindestens fünfjährigen einschlägigen Berufspraxis in der Verkehrswirtschaft die Voraussetzung. Unabdingbar für die Anmeldung zur Prüfung ist der Nachweis über die bis zum Beginn der Weiterbildung abgeleisteten Berufspraxiszeiten. Den Prüfungsteil Spezifische Qualifikationen können Bewerber dann ablegen, wenn der erfolgreicher Abschluss des Prüfungsteils ""Grundlegende Qualifikationen"" nicht länger als 5 Jahre zurückliegt. Darüber hinaus müssen Sie ein weiteres Jahr Berufspraxis in der Verkehrswirtschaft vorweisen können.
Prüfung/Abschluss:
IHK-Abschluss als geprüfte Fachwirt/-in oder ein qualifiziertes Zertifikat der Mannheimer Abendakademie nach hausinterner Prüfung.
Fördermöglichkeiten:
Eine Förderung ist grundsätzlich nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG), auch Meister-BAföG, möglich.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Zahlungsmodalitäten und weitere Preisinformationen: Lastschrifteinzug, Rechnung, Ratenzahlung möglich
Praktikum: Nein
Maximale Teilnehmerzahl: 12

Fachwirt/-in für Verkehr (IHK)

2.780 € MwSt.-frei