Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

In Wesel

2.450 € MwSt.-frei
  • Tipologie

    IHK

  • Ort

    Wesel

  • Unterrichtsstunden

    600h

Beschreibung


Gerichtet an: Teilnehmen kann, wer. 1. eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Beruf hat und danach eine mind. zweijährige Berufspraxis oder. 2. eine mit Erfolg abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten kaufmännischen, verwaltenden, helfenden, pädagogischen oder pflegenden Ausbildungsberuf hat und eine mind. dreijährigen Berufserfahrung oder. 3. eine mind. fünfjährige Berufspraxis nachweisen kann.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Wesel (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Alte Delog Str. 5, 46483

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Im Zuge des demografischen Wandels und der dadurch steigenden Zahl der Bevölkerung über 60 Jähriger, wird der Bereich des Sozial- und Gesundheitswesens immer wichtiger. Der Alten­quotient (Verhältnis der Bevölkerung im Rentenalter zur erwerbstätigen Bevölkerung) liegt laut Stat. Bundesamt im Jahr 2010 bei 46 und wird für das Jahr 2030 mit einem Quotienten von 71 prognostiziert.

Nicht nur das Älterwerden, sondern auch das sich stetig entwickelnde Gesundheitsbewusstsein der deutschen Bevölkerung, wird zu Stellenerweiterungen im Gesundheitsbereich führen. Ein­hergehend mit dieser Entwicklung braucht es qualifizierte Mitarbeiter, die die Fähigkeit haben, Einrichtungen betriebs- und volkswirtschaftlich zu führen, um dem Konkurrenzdruck standhal­ten zu können. Gerade für Mitarbeitende aus dem pflegerischen, verwaltenden oder medizin­administrativen Bereich kann eine Doppelqualifikation zum Erhalt des Arbeitsplatzes führen und wird zum Sprungbrett für den beruflichen Aufstieg.

Der Fachwirt ist ein berufserfahrener Branchenspezialist mit fundierten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, der u.a. innerbetriebliche Zusammenhänge, rechtliche/personalwirtschaftliche Grundlagen und gesamtwirtschaftliche Abhängigkeiten beurteilen kann.

Der Lehrgang bereitet mit einem Umfang von 600 U.-Std. gezielt auf die IHK-Prüfung vor.

2.450 € MwSt.-frei