FachwirtIn in der Alten- und Krankenpflege

In Wesel

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    IHK

  • Ort

    Wesel

  • Unterrichtsstunden

    600h

Beschreibung


Gerichtet an: Teilnehmen kann, wer.. 1. eine abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten kaufmännischen, verwaltenden oder einschlägig pflegerischen Beruf und danach eine mind. zweijährige Berufspraxis mit verwaltender Tätigkeit in der Pflegewirtschaft/Pflegepraxis oder 2. ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium und eine mind. zweijährige Berufspraxis in der Pflegewirtschaft/Pflegepraxis oder 3. eine insgesamt mind. sechsjährige Berufspraxis in einem fachnahen Arbeitsbereich nachweisen kann.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Wesel (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Alte Delog Str. 5, 46483

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Im sozial-pflegerischen Bereich haben sich durch Einführung neuer Gesetze, Pflegekonzepte und der Überarbeitung von Pflegestandards strukturelle Veränderungen ergeben. Einrichtungen verändern sich hin zu Unternehmen, die sich an betriebswirtschaftlichen Kriterien orientieren müssen, um sich auf dem Markt behaupten zu können. Die Weiterbildung setzt hier an und vermittelt Kenntnisse, um diesen Anforderungen gerecht zu werden.

Der Lehrgang qualifiziert für koordinierende und leitende Aufgaben in einem Umfang von 600 U.-Std. und bereitet auf die Prüfung vor der IHK vor. Unter der Voraussetzung der regelmäßigen Teilnahme am Lehrgang wird zusätzlich ein Trägerinternes Zertifikat mit Inhalten und Umfang der Unterrichtsstunden ausgestellt. Der Teilnehmer kann danach gemäß § 71 SGB XI als „ver­antwortliche Pflegefachkraft" in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen die Leitung oder stellvertretende Leitung des Pflegedienstes übernehmen

Inhalte:

- Volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen

- Betriebliche Organisation und Unternehmensführung

- Spezielle Aufbau- und Ablauforganisation in der Alten- und Krankenpflege

- Jahresabschluss, Finanzierung und Steuern

- Kosten- und Leistungsrechnung

- Qualitätsmanagement-System für Pflegeeinrichtungen

- Recht, insbesondere rechtliche Aspekte in der Alten- und Krankenpflege

- Personalwirtschaft

- Märkte und Marketing in der Alten- und Krankenpflege

- Grundlagen der Datenverarbeitung

Preis auf Anfrage