RWTH International Academy gGmbH

Feinschneiden

RWTH International Academy gGmbH
In Aachen

2.750 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
24180... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensiv-Workshop
Niveau Fortgeschritten
Ort Aachen
Unterrichtsstunden 40h
Dauer 5 Tage
Beginn nach Wahl
  • Intensiv-Workshop
  • Fortgeschritten
  • Aachen
  • 40h
  • Dauer:
    5 Tage
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Dieser Zertifikatskurs vermittelt Schlüsselqualifikationen für Fach- und Führungskräfte sowie Quereinsteiger der metallverarbeitenden Industrie, vorzugsweise der Feinschneidtechnik, Stanz- und Biegetechnik oder des allgemeinen Werkzeugbaus.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Aachen
52074, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Aachen
52074, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Fach- und Führungskräfte sowie Quereinsteiger in der metallverarbeitenden Industrie

· Qualifikation

RWTH Executive Certificate

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Feinwerktechnik
Metall
Metallbau
Werkzeugbau
Werkstoffe
Maschinenwesen
Ingenieurwesen
Ingenieur/ Ingenieurin
Tribologie
Anlagenbau

Dozenten

Prof. Dr.-Ing. Fritz Klocke
Prof. Dr.-Ing. Fritz Klocke
Fertigungsverfahren

Themenkreis

Metallkundliche Grundlagen
Grundlagen der Blechverarbeitung
Vertiefungsinhalte Feinschneiden, Werkzeugbau, Analgentechnik
FE-Simulation und Modellierung, Tribologie
Statistische Analyse und Messtechnik
Feinschneiden 4.0
Praxisteil
Neben Grundlagenwissen zur Prozesstechnik werden vor allem auch Best-Practice-Ansätze aus Forschung und Industrie aus den Bereichen Werkzeugbau, Pressen- und Anlagentechnik und Tribologie gelehrt. Durch die Arbeit in Kleingruppen lernen die Teilnehmer die Möglichkeiten der Prozessauslegung mittels FEM und Industrie 4.0 kennen. Neben den Möglichkeiten der Prozessanalyse mittels statistischen Analysen und Six Sigma, lernen sie den Einfluss unterschiedlicher Prozessparameter auf ausgewählte Prozesszielgrößen verstehen und erkennen die Wechselwirkungen zwischen Blechwerkstoff, Werkzeugbau, Pressen- und Anlagentechnik und Prozessauslegung.

Der Kurs findet an vier ganzen Tagen hintereiander ab.
Termin: 27.02.2018-02.03.2018

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://goo.gl/1VitnH