Fernkurs betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Kurs

Fernunterricht

595 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Methodik

    Fernunterricht

  • Unterrichtsstunden

    50h


Gerichtet an: Angehende betriebliche Datenschutzbeauftragte

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte

» Wann muss ein Datenschutzbeauftragten bestellt werden gemäß BDSG § 4f
» Aufgaben des Datenschutzbeauftragten im Unternehmen gemäß BDSG § 4g
» Unter welchen Voraussetzungen und wie wird ein DSB bestellt - Fachkunde
» Die Scheinbestellung eines Datenschutzbeauftragten
» Die Rechte- und Pflichten des Datenschutzbeauftragten
» Persönliche Voraussetzungen des Datenschutzbeauftragten
» Rechtvorschriften nach TKG, TMG - Gesetz und gemäß BDSG.
» Die Haftung des Datenschutzbeauftragten
» Die Haftung der Geschäftsführung
» Rechtliche Sanktionen im Datenschutz
» Datenübermittlung innerhalb der EU- und nicht EU Länder
» Die Verfahrensverzeichnisse
» Arbeitnehmerdatenschutz
» Auftragsdatenverarbeitung gemäß § 11 BDSG
» § 9 BDSG plus Anlage - Umsetzung der Technischen und organisatorischen Maßnahmen

» § 43 Bußgeldvorschriften Abs.1 Nr. 2
Beauftragten für den Datenschutz nicht, nicht in der vorgeschriebenen Weise oder nicht rechtzeitig bestellt,
entgegen § 4f Abs. 1 Satz 1 oder 2, jeweils auch in Verbindung mit Satz 3 und 6 bestellt zu haben.

Fernkurs betrieblicher Datenschutzbeauftragter

595 € zzgl. MwSt.