Fertigungsgerechte Konstruktion von Faserverbundstrukturen

Seminar

In Stade und Ludwigshafen am Rhein

1.070 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Unterrichtsstunden

    16h

  • Dauer

    2 Tage

Beschreibung

Das Seminar befähigt Sie,
- fertigungs- und verbindungsgerechte Faserverbundstrukturen unter Berücksichtigung wesentlicher Einflussfaktoren zu konstruieren
- durch ein grundlegendes Verständnis der Funktionsintegration in Faserverbundstrukturen die Möglichkeiten intelligenter Faserverbundstrukturen zu erkennen
- die Chancen und Risiken von funktionsintegrierten Faserverbundstrukturen in Zukunftsmärkten anhand von beispielhaften Anwendungen einzuschätzen
- die kritischen Pfade einer Faserverbundstruktur zu erkennen, wenn diese Struktur mit metallischen Bauweisen form- und stoffschlüssig verbunden wird

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Ludwigshafen am Rhein (Rheinland-Pfalz)
Karte ansehen
Turmstraße 8, 67059

Beginn

auf Anfrage
Stade (Niedersachsen)
Karte ansehen
Airbus-Straße 6, 21684

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Ingenieure, technische Projektleiter, Entwickler, Konstrukteure, Berechnungsingenieure und CFK-Fachkräfte aus dem berechnungsnahen Umfeld Grundlegende Kenntnisse zu Faserverbundwerkstoffen werden vorausgesetzt

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Fertigungs-/verbindungsgerechte Compositestrukturen konstruieren
  • Möglichkeiten intelligenter Faserverbundstrukturen erkennen
  • Chancen funktionsintegrierter Compositestrukturen einschätzen
  • Kritische Pfade einer Faserverbundstruktur erkennen
  • Fertigungsverfahren
  • CFK
  • Konstruktion
  • Composites
  • Fertigung
  • Bauweise

Dozenten

wird noch bekannt gegeben wird noch bekannt gegeben

wird noch bekannt gegeben wird noch bekannt gegeben

wird noch bekannt gegeben

Inhalte

Bei Faserverbundwerkstoffen / Composites erfolgen die Fertigung der Strukturen und die Herstellung des Werkstoffes simultan in einem Prozessschritt. Ferner lassen sich insbesondere mit faserverstärkten Kunststoffen Bauweisen mit hohem Integrationsgrad realisieren, die wiederum durch intelligente Funktionen der Baugruppen flankiert werden können. Vor diesem Hintergrund erfordert die Konstruktion einer Faserverbundstruktur neben den klassischen Konstruktionsprinzipien vom Ingenieur auch vertiefte Kenntnisse über die fertigungstechnische Umsetzung von Faserverbundstrukturen mit zum Teil hohem Integrationsgrad.

Inhalte

Bauweisen von Faserverbundstrukturen

  • Integral- und Differentialbauweisen
  • Sandwichbauweisen
  • Hybridbauweisen

Funktionsintegrierte Faserverbundstrukturen

  • Structural Health Monitoring
  • Adaptive Faserverbundstrukturen

Produktionstechnologien für Faserverbundstrukturen

  • Harzinfusionsverfahren
  • Prepreg Verfahren
  • Wickeltechnologie
  • Pressverfahren
  • Pultrusionsverfahren

Montageprozesse von Composite Werkstoffen

  • Verbindungstechniken
  • Toleranzmanagement
  • Montageabläufe

Fertigungsgerechter Entwurf einer Faserverbundstruktur

  • Fertigungsmittel
  • Fertigungsrestriktionen
  • Fallbeispiel

(!) Dieses Seminar wird auch als Teil des ZertifikatsprogrammsComposite Design Specialist angeboten. Nutzen Sie den finanziellen Vorteil bei Buchung des Gesamtpaketes gegenüber der Buchung von Einzelseminaren.


Weitere Informationen unter www.mtec-akademie.de/FC101

Zusätzliche Informationen

kleine Lerngruppe (max. 15 Teilnehmer)

(!) Dieses Seminar wird auch als Teil des Zertifikatsprogramms Composite Design Specialist angeboten. Nutzen Sie den finanziellen Vorteil bei Buchung des Gesamtpaketes gegenüber der Buchung von Einzelseminaren.

Abschluss mit Zertifikat

Methodik
Vortrag und moderierter, im Dialog geführter Erfahrungsaustausch, Einbindung zahlreicher Fallbeispiele und Fallstudien, Einbindung Ihrer Wünsche und Problemstellungen in das Seminar durch schriftliche Vorabbefragung

Fertigungsgerechte Konstruktion von Faserverbundstrukturen

1.070 € zzgl. MwSt.