Forderungsmanagement während der Krise

Online

199 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Kurs

  • Methodologie

    Online

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

In der jetzigen Krise ist es wichtig seine Kund*innen richtig und einfühlsam auf ausstehende Zahlungseingänge anzusprechen. Außenstände sind bares Geld wert, belasten die Liquidität des Unternehmens und führen nicht selten zum Forderungsausfall. Ein schnell reagierendes, wirksames und dennoch kundenorientiertes Mahnwesen ist somit von größter Bedeutung zur Liquiditätssicherung im Unternehmen. Hierzu ist es wichtig, den richtigen Ton und schlagfertige Formulierungen zu finden. Mit einer schlagfertigen Einwandbehandlung werden emotionale Gespräche und Situationen vermieden. Anhand von vielen Fallbeispielen und praktischen Übungen erlernen die Teilnehmer*innen im Webinar, wie sie die Kund*innen mit Hilfe von rhetorischen schriftlichen und mündlichen Techniken zu erhöhten Zahlungseingängen bewegen.

Zu berücksichtigen

Verantwortliche und Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Buchhaltung, Verwaltung und Verkauf; Selbstständige; Inhaber und Freiberufler

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

2018

Sämtlich Kurse sind auf dem neuesten Stand

Die Durchschnittsbewertung liegt über 3,7

Mehr als 50 Meinungen in den letzten 12 Monaten

Dieses Bildungszentrum ist seit 12 Mitglied auf Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Forderungsmanagement

Inhalte

    Erfolgreiche Mahnstrategien und -methoden
    • Schriftliche Mahnungen geschickt formulieren
    • Formulierungsvorschläge, Praxisbeispiele und Mustervorlagen
    • erfolgreiche Mahnstrategie zur schnellen Zahlung
    • Mahnrhytmus und -abstand
    • nachhaltige Formulierung rechtssicherer Mahntexte
    • Rechtliche Grundlagen und vorsorgende Maßnahmen
    Telefonisches Mahnen
    • Effektiver Gesprächsverlauf beim Mahntelefonat
    • Die zehn wichtigsten Verhaltensregeln im telefonischen Mahnverfahren
    • Vorbereitung des telefonischen Mahngesprächs
    • Wie vermeide ich, dass ich abgewimmelt werde?
    • Professioneller Umgang mit Schuldnerausreden in Bezug auf das „Virus“
    • Rhetorische Besonderheiten telefonischer Mahngespräche
      • Die treffsichere Wortwahl und Ausdrucksweise
      • Die richtige Fragetechnik
      • Was sagt der Gesprächspartner und was meint er wirklich?
      • Der Umgang mit persönlichen Anfeindungen
      • Was tun, wenn sich die Positionen verhärten
      • kybernetische Einwandbehandlungen
    • Dokumentation und Nachverfolgung der Zahlungsversprechen
    • Praktische Übungen und Beantwortung von Fragen
    • Einsatz neuer Medien
199 € zzgl. MwSt.

Rufen Sie das Bildungszentrum an

und erhalten Sie zusätzliche Informationen