Fortbildung für Gewässerschutzbeauftragte (Erhalt der Fachkunde nach §64 WHG)

Seminar

In Berlin

949 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Ort

    Berlin

WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. Erhalt der Fachkunde für Gewässerschutzbeauftragte

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Breite Straße 29, 10178

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Erfolge dieses Bildungszentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
5 Jahre bei Emagister

Themen

  • WHG

Inhalte

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Der Lehrgang ist thematisch auf die Betriebspraxis von Gewässerschutzbeauftragten abgestimmt. Er vermittelt praktische Hilfestellungen und gibt einen Überblick über die aktuelle Rechtslage im betrieblichen Gewässerschutz. Das Seminar dient dem Erhalt der Fachkunde nach § 64 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG).

Themenschwerpunkte
Rechtsstellung und Haftung von Gewässerschutzbeauftragten
Umweltalarmpläne
Aktuelle Entwicklungen des Wasserhaushaltsgesetzes

Abwasser
• Genehmigungen und Umweltverträglichkeitsprüfung

Benutzungen, Einleitungen, Zulassungen
• Bestellpflicht Gewässerschutzbeauftragter
• Benutzung
• Zulassung nach dem neuen Wasserhaushaltsgesetz
• Verhältnis WHG und AbwV

Umgang mit wassergefährdenen Stoffen
• Wasserrecht
• Rechtsquellen zum Wasserrecht
• Schutzgebiete
• Wassergefährdende Stoffe
• Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
(VAUwS)

Optionale Inhalte
• Urteil zur Entsorgung von Löschwasser
• Löschwasserrückhaltung, allgemein und Beispiele
• Explosionsschutz in Abwasseranlagen
• Verwaltungsrecht

Inhouse Schulung
Auf Wunsch führen wir diese Schulung speziell für Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten
Der erste Schulungstag beginnt ca. gegen/08/30. Der letzte Schulungstag endet gegen 17:00.

Der Verband der deutschen Sicherheitsingenieure (VDSI) hat diesen Lehrgang mit einem Punkt im Bereich Arbeitsschutz und mit drei Punkten im Bereich Umweltschutz bewertet.

Direkt zum Seminaranbieter

Fortbildung für Gewässerschutzbeauftragte (Erhalt der Fachkunde nach §64 WHG)

949 € zzgl. MwSt.