Kurs derzeit nicht verfügbar
ILK

„Fragen stellen“ - und andere bildliche Darstellungen im Raum. Skulpturarbeit mal anders

ILK
In Bielefeld ()

120 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0521 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensiv-Workshop
Niveau Anfänger
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 1 Tag
  • Intensiv-Workshop
  • Anfänger
  • 8h
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Im Workshop lernen die Teilnehmerinen und Teilnehmer ihre Praxis der Skulptur- und Aufstellungsarbeit zu erweitern. Am Beispiel des ausgearbeiteten Tools „Fragen stellen“ beschäftigen wir uns mit elementaren Bausteinen, Regeln und Zeitfolgen in ihrer Wechselwirkung in Beratungs- und Steuerungssystemen. Sie lernen Interventionen kennen, die jenseits des sprachlichen Bereichs liegen.

Teilnehmenden dieses Workshops wird zur Vorbereitung die (kostenlose) Teilnahme am Vortrag Bildgebende Verfahren - diesseits und jenseits von Skulptur- und Aufstellungsarbeit in der systemischen Praxis am Freitag 13.04.2018 19:00 (Anmeldung online) empfohlen.

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Systemisch
Systemische Theorie
Systemische Denkweie
Systemische Arbeit
Ressourcenaktivierende Arbeit
Ressourcenaktivierende Denkweise
Ressourcenaktivierend
Lösungsfokussierte Denkweise
Lösungsfokussierte Arbeit mit Systemen: Paare / Familien / Teams
Lösungsfokussierte Beratung

Dozenten

Haja Molter
Haja Molter
Haja Molter Diplom–Psychologe, psychologischer Psychotherapeut, Lehr

Themenkreis

Von der Skulpturarbeit in der Tradition von Virginia Satir, über meine frühe Abgrenzung von der Aufstellungsarbeit à la Hellinger, beschreibe ich die Vielfalt der Möglichkeiten, visuelle Darstellungen (bildgebende Verfahren) im Raum mit den Klienten zu erarbeiten. Ich stelle Ihnen vor, welche Konsequenzen sich ergeben, wenn man erkenntnistheoretisch mit dem Konstruktivismus oder sozialen Konstruktionismus als Folie die Klienten ermutigt, sich auf eine Beobachtung 2. Ordnung einzulassen. Ich setze mich mit der Ästhetik (oder schlicht mit der Wahrnehmung) von Konstellationen auseinander, die darin besteht, mit Selbst- und Fremdwahrnehmung zu experimentieren.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen