Geldwäscheseminar

In Hofheim/Kelkheim

220 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Hofheim/kelkheim

  • Unterrichtsstunden

    3h

Beschreibung

Alle Mitarbeiter, die im direkten und indirekten Kundenkontakt stehen, Geldwäschebeauftragte und ihre Vertreter, Geschäftsleitungsmitglieder, die Verantwortung für Geldwäsche haben.
Gerichtet an: Alle Mitarbeiter, die im direkten und indirekten Kundenkontakt stehen, Geldwäschebeauftragte und ihre Vertreter, Geschäftsleitungsmitglieder, die Verantwortung für Geldwäsche haben

Einrichtungen

Lage

Beginn

Hofheim/Kelkheim (Hessen)
Karte ansehen
6579

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Vorkenntnisse im Bereich Geldwäscheprävention sind nicht erforderlich. Kaufmännische Ausbildung oder Bankausbildung sind von Vorteil

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Wolf-Dieter Weschke

Wolf-Dieter Weschke

Geldwäsche-/Betrugsprävention, Money Transfer,

60Jahre, verhairatet, zwei Kinder Bankkaufmann, Diplom-Kaufmann 15jährige Verantwortung dür Geldwäscheprävention auf Vorstands-/Geschäftsfüherebene bei Bank und Finanzdienstleister

Inhalte

Vermittlung eines umfassenden Blicks auf die aktuelle Entwicklung bei der Bekämpfung von Geldwäsche, Betrug und Terrorismusfinanzierung.

Das Geldwäschegesetz

- Was ist Geldwäsche?

- Von den Anfängen bis heute-

- Wer fällt unter das GwG

Die Erscheinungsformen der Organisierten Kriminalität und Geldwäsche

- Organisierte Kriminalität

- Terrorismusfinanzierung

- Phishing

- Internet und Kartensysteme

- Geldwäsche in der Praxis

Die Strafbarkeit der Geldwäsche

- Gesetze, Straftatbestand, mögliche Strafen und Konsequenzen

- Verdachtsanzeigen, Entwicklung und Schwerpunkte

Die Pflichten aus dem Geldwäschegesetz

- Allgemeine Sorgfaltspflichten nach § 3

- Identifizierungspflicht nach §4

- Der wirtschaftlich Berechtigte

- Verstärkte Sorgfaltspflichten nach § 6 GWG

- Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten nach § 8

- Interne Sicherungsmaßnahmen nach § 9

- Implementierung angemessener Risikomanagementsysteme-Gefährdungsanalyse

- Risikoorientierter Ansatz

Die Pflichten des Geldwäschebeauftragten

- Funktion und Stellung des GWB

- Monitoring und Research

- Der Umgang mit BaFin, Ermittlungs- und Strafverfolgungsbehörden

- Der Umgang mit den Kollegen

Die Verdachtsmeldung und Verdachtsanzeige

- Die interne Verdachtsmeldung

- Die externe Verdachtsanzeige

Geldwäscheseminar

220 € zzgl. MwSt.