Geowissenschaften -1 Fach

In Kiel

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Master

  • Ort

    Kiel

  • Dauer

    2 Jahre

Beschreibung

Der Studiengang schafft Grundlagen für vielfältige Berufsfelder: Beratung und Durchführung ingenieurgeologischer und hydrogeologischer Projekte (Deponiebau, Altlastenerfassung- und sanierung, Grundwassersuche, Abwasserentsorgung, Umweltschutz),. Küstenschutz,. Kohlenwasserstoff- und Erzexploration sowie die Suche nach Baustoffen,. sammlungs- und ausstellungsorientierte Tätigkeiten in naturwissenschaftlichen Museen,. Datenbankmanagment,. Öffentlichkeitsarbeit und Wissenschaftsjournalismus,. naturkundliche Führung auf Studienreisen,

Einrichtungen

Lage

Beginn

Kiel (Schleswig-Holstein)
Karte ansehen
Christian-Albrechts-Platz 4, 24118

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

*Grundsätzlich allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife. *Sehr gute Kenntnisse in der englischen Sprache wie auch in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundlagenfächern sind wünschenswert.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
10 Jahre bei Emagister

Themenkreis

Der Masterstudiengang „Geowissenschaften“ vermittelt Fach- und Methodenkenntnisse in aktuellen Forschungsbereichen des Faches. Die Studierenden werden zur kritischen Einordnung wissenschaftlicher Erkenntnisse und zur eigenständigen Planung, Durchführung und Auswertung von Gelände- und Laborarbeiten befähigt. Im Zentrum des Studiums stehen sowohl festlands- wie auch meeresbezogene Themen mit klaren methodischen Bezügen, die praxisnahe Tätigkeiten in zahlreichen Anwendungsfeldern eröffnen. Eine Spezialisierung kann in angewandten und stärker grundlagenorientierten Richtungen erfolgen. Der Abschluss eröffnet zudem die Möglichkeit zur Anfertigung einer Promotion.

Besonderes Profil des Studienfaches

Der Masterstudiengang Allgemeine Geowissenschaften umfasst ein breites Studienangebot, wobei eine besondere Konzentration des Fächerangebots im Bereich der festländischen Geowissenschaften liegt. Schwerpunkte sind:

  • Paläobiologie und Sedimentation
  • Geomaterialien
  • Geochemie der Sedimente
  • Petrologie-Geochemie
  • Angewandte Geologie
  • Geophysik

Die Regelstudienzeit für den Masterstudiengang Geowissenschaften beträgt 4 Semester.
Nachbar- und Hilfswissenschaften
Geophysik, Ozeanographie, Bodenkunde, Mineralogie, Biologie.

Schulische Vorbildung
Grundsätzlich allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife.

Sonstige Kenntnisse und Praktika
Sehr gute Kenntnisse in der englischen Sprache wie auch in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundlagenfächern sind wünschenswert.

Persönliche Neigungen
Der Studiengang richtet sich an hoch motivierte Studierende mit ausgeprägtem Interesse an den Geowissenschaften und soliden Grundkenntnissen auf diesem Fachgebiet.

Der Studienbeginn ist zum Wintersemester und zum Sommersemester möglich.
Für Fächer, die einer Zulassungsbeschränkung unterliegen, wird die Einschreibfrist mit dem Zulassungsbescheid mitgeteilt.

Für Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkungen findet kein Auswahlverfahren statt; damit erübrigt sich eine vorherige Anmeldung oder Bewerbung.

Bewerbungsfrist für Wintersemesteram 21. und 22. September:
Bewerbungsfrist für Sommersemester vom 1. Dezember bis 15. Januar

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Der Semesterbeitrag beträgt im Wintersemester 2009/10: 102,00 €.
Preis auf Anfrage