Geschichte der Geldwirtschaft und des Bankwesens im Überblick Seminar

VHS

In Fellbach

20 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    VHS

  • Ort

    Fellbach

  • Dauer

    2 Tage

Geld war schon im Altertum sowohl Tausch- wie Zahlungsmittel als auch Machtfaktor. Im Mittelalter wurde Geld zum Finanzierungsmittel im Fernhandel und diente in der Landwirtschaft zur finanziellen Überbrückung der Zeit zwischen Aussaat und Ernte, später im Industriezeitalter zur Finanzierung von Fabriken, Maschinen und Rohstoffen. Geld brauchten auch die Fürsten und Könige zum Unterhalt ihrer Heere und ihres Hofstaats. Mit den steigenden Aufgaben moderner Staaten wuchs der Geldbedarf.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Fellbach (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Theodor-Heuss-Str. 18

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Dozenten

 Kurt  W. Schönherr

Kurt W. Schönherr

Dozent

Inhalte

Geld war schon im Altertum sowohl Tausch- wie Zahlungsmittel als auch Machtfaktor. Im Mittelalter wurde Geld zum Finanzierungsmittel im Fernhandel und diente in der Landwirtschaft zur finanziellen Überbrückung der Zeit zwischen Aussaat und Ernte, später im Industriezeitalter zur Finanzierung von Fabriken, Maschinen und Rohstoffen. Geld brauchten auch die Fürsten und Könige zum Unterhalt ihrer Heere und ihres Hofstaats. Mit den steigenden Aufgaben moderner Staaten wuchs der Geldbedarf. Die Banken als Mittler in Geldgeschäften und Finanzierungen lokaler, regionaler und weltweiter Geschäfte und Spekulationen mit geliehenem Geld wurden entscheidender Faktor für Wachstum und Konjunktur - aber auch Krise.

Dauer: 2 Mal

Uhrzeit: 19:00 - 21:30

Geschichte der Geldwirtschaft und des Bankwesens im Überblick Seminar

20 € MwSt.-frei