Grundlehrgang Abfallbeauftragter - Betriebsbeauftragter für Abfall

Kurs

In Mülheim An Der Ruhr

1.090 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Ort

    Mülheim an der ruhr

In diesem Grundlehrgang „Abfallbeauftragter – Betriebsbeauftrafer für Abfall“ der LVQ Business Akademie der LVQ GmbH, bereitgestellt auf emagister.de, lernen Sie, wie sie als Berater in Belangen der Kreislaufwirtschaft, d.h. vor allem in Bezug auf die Abfallvermeidung, die Abfallverwertung und die Abfallbeseitungung, handeln.

Sie werden als Abfallbeauftragter zukünftig in verschiedenen Umweltvorschriften gefordert. Am 01.06.2017 trat die „Zweite Verordnung zur Fortentwicklung der abfallrechtlichen Überwachung“ in Kraft, und beinhaltet eine veränderte Verordnung über den Betriebsbeauftragten für Abfall. Dies bedeutet, dass nun die Bestellpflicht für einige Unternehmen entfällt. Nichtsdestotrotz empfiehlt sich die Beibehaltung der bestehenden Praxis.

Als Abfallbeauftragter können Sie ausgebildet werden, wenn Sie Angestellte des Unternehmens oder ein externer Mitarbeiter sind. Sie stehen als sach- und fachkundige Person in Ihrem Unternehmen in Bezug auf die Abfallkunde, Beseitigungsmöglichkeiten, Gefahrenkunde oder Rechtsgrundlagen zur Verfügung und kümmern sich darüber hinaus um die fachgerechte und ordnungsgemäße Entsorung der Abfälle.

Wichtige Informationen

Dokumente

  • LVQ BusinessAkademie Anmeldung_2020.pdf
  • B4_LVQ_Abfallbeauftragter_2020.pdf

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Mülheim An Der Ruhr (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Ruhrorter Straße 47, 45478

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Um sich für den Kurs anzumelden, rufen Sie die folgende PDF auf und wählen rechts oben die Funktion "Dokument speichern". Setzen Sie den Haken auf "öffnen mit Adobe Acrobat". Sie können die Anmeldung nun direkt ausfüllen. Im Feld „Unterschrift“ können Sie entweder eine Signatur einfügen und uns das Dokument wieder ausgefüllt zurückmailen, oder Sie drucken die PDF-Datei aus und schicken sie uns ausgefüllt per Mail oder Fax zu.

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • Gefahrstoffe
  • Abfallwirtschaft
  • Kreislaufwirtschaft
  • GmbH
  • Abfallrecht
  • Immissionsschutz
  • Business
  • Abfallbeauftragter
  • Umweltrecht
  • Fachkunde
  • Gefahrgut
  • BImSchG
  • Sachkunde
  • Haftungsrecht
  • Kreislaufwirtschaftsgesetz
  • Arbeitsschutzregelungen
  • Bundes-Immissionsschutzgesetz
  • Rechtsgrundlagen für die Abfallwirtschaft
  • Nationales Abfall- und Umweltrecht
  • Internationales Abfall- und Umweltrecht
  • Straf- und Ordnungsrecht
  • Vorschriften des Gefahrstoffrechts

Dozenten

Trainer/Dozenten der LVQ

Trainer/Dozenten der LVQ

...

Inhalte

Der Abfallbeauftragte wirkt als Berater in Angelegenheiten der Kreislaufwirtschaft, insbesondere der Abfallvermeidung und -verwertung, sowie der Abfallbeseitigung. Er ist sach- und fachkundig, was Abfallkunde, Beseitigungsmöglichkeiten, Gefahrenkunde und Rechtslagen angeht. Abfallbeauftragte können Angestellte des jeweiligen Unternehmens sein oder externe Mitarbeiter.


Der Betreiber bleibt jedoch letztendlich verantwortlich für die ordnungsgemäße Entsorgung von Abfällen. Am 0106.2017 trat die „Zweite Verordnung zur Fortentwicklung der abfallrechtlichen Überwachung“ in Kraft. Beschrieben ist veränderte Verordnung über Betriebsbeauftragte für Abfall. Der Betriebsbeauftragte bzw. die Bestellung des Betriebsbeauftragten wird in diversen Umweltvorschriften gefordert.


Durch die neue Verordnung ändert sich die Bestellpflicht für einige Unternehmen. Für andere Unternehmen fällt hingegen die Bestellpflicht weg. Die Fortführung der bestehenden Praxis wird jedoch grundsätzlich empfohlen. Für Abfallbeauftragte, die am 0106.2017 bereits bestellt worden sind, gelten die Anforderungen des § 9 Absatz 1 nicht.


Behördlich bundesweit anerkannte Teilnahmebescheinigung (Fachkundenachweis) der LVQ Business Akademie der LVQ GmbH. Es besteht die Möglichkeit, zusätzlich die Teilnahmebescheinigung für den Fachkundenachweis nach EfbV und AbfAEV zu erwerben. Hinweis: Bei einer Abwesenheit von mehr als 2 UE kann die Fachkunde nicht erteilt werden!


1090,00 € inkl. der Seminarunterlagen. Die Lehrgänge sind steuerfrei nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG.


Zusätzliche Informationen

Behördlich bundesweit anerkannte Teilnahmebescheinigung (Fachkundenachweis) der LVQ Business Akademie der LVQ GmbH. Es besteht die Möglichkeit, zusätzlich die Teilnahmebescheinigung für den Fachkundenachweis nach EfbV und AbfAEV zu erwerben. Hinweis:  Bei einer Abwesenheit von mehr als 2 UE kann die Fachkunde nicht erteilt werden!

Grundlehrgang Abfallbeauftragter - Betriebsbeauftragter für Abfall

1.090 € zzgl. MwSt.